Montag, 5. Oktober 2009

Dt. (untertitelter) Trailer zu Michael Moores "Kapitalismus - Eine Liebesgeschichte"

Michael Moore ist wieder da. Und bevor er sich aus dem Dokumentarfilmgeschäft zurückzieht, holt er zum Generalumschlag aus. Nach Arbeitslosigkeit und Konzernkriminalität, dem US-Waffenwahn, George W. Bush und dem US-Gesundheitssystem greift er nun die Wurzel allen Übels an: Den ungehemmten Kapitalismus.


Kapitalismus: Eine Liebesgeschichte

Der deutsche Kinostart dieses Pflichtfilms für sämtliche Interessenten an der Wirtschaftspolitik ist am 12. November 2009. Wem Moore zu hoch oder zu polemisch ist, der darf gerne in Emmerichs 2012 gehen.

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen