Montag, 5. Oktober 2009

Düsteres Disney-Daddeln


Es ist so weit: Game Informer lüftet Stück für Stück das Geheimnis rund um Warren Spectors mysteriösen Wii-Titel Epic Mickey. Und bereits das Titelbild des Spielemagazins lässt mir Wasser im Mund zusammenlaufen. Das vielversprechende Spiel (einige Konzeptbilder findet ihr hier) soll davon handeln, dass sich vergessene Disneyfiguren an Micky rächen wollen. Einige mutmaßen bereits, dass Disney somit Oswald the Lucky Rabbit mit einem gewaltigen Trommelwirbel wieder in den Disney-Kanon einreihen möchte, andere halten das für absolut unmöglich.

Ab sofort werden diesen Monat auf dieser Seite einige Informationen geliefert. Holt euch was zum Sabber abwischen und dem Kind in euch einen guten Nerventee - denn das sieht großartig aus!

3 Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Es gab bislang schon einige Gerüchte um das mögliche Projekt Epic Mickey vom Entwickler-Studio Point Junction Studios. Denn in der kommenden Ausgabe der Videospielzeitschrift GameInformer soll das Spiel groß enthüllt und vor allem präsentiert werden. Denn in der aktuellen Ausgabe findet man zur Zeit einen Teaser, welcher das Spiel in gewisser Weise präsentiert.
*Siehe Bild im Post*
Nun wurde auf der offiziellen Webseite das offizielle Cover der kommenden Ausgabe enthüllt und weitere, pikante Infos zum Spiel. Denn wie es nun fest steht, erscheint das Spiel exklusiv für die Heimkonsole von Nintendo (Wii). Weitere Details fehlen bislang, doch die nächste Ausgabe erscheint schon am 12. Oktober 2009.

esbinaca hat gesagt…

Danke für die Infos... oh. mein. gott. Danke, dass ich eine Wii besitze! Dieses Artwork lässt einem wirklich das Wasser im Munde zusammenlaufen... Phantom Manor, a Small World... ein Traum! Jetzt muss es nur noch GANZ schnell erscheinen...

Anonym hat gesagt…

Verschiedene Charaktere, die nicht so bekannt sind, als Donald und Co verschwinden in einer Leere, die vom Hasen Oswald regiert wird. Er will seine Rache ausüben und entsendet das Phantom, um die heile Cartoon-Welt in die Tiefen zu stürzen. Er hinterlässt nämlich viele, unschöne Stellen in der Welt, indem alles verblassen lässt oder verunreinigt mit Farben.

Ihr müsst nun mit der bekannten Zeichentrickmaus alles wieder reparieren. Denn der Pinsel ist euer Begleiter (ähnlich wie in Capcom's Ôkami) und müsst beispielsweise Brücken reparieren oder verblasste Stellen wieder mit Farbe füllen.

Kommentar veröffentlichen