Sonntag, 20. Dezember 2009

Und nochmal auf Deutsch: Neuer "Alice im Wunderland"-Trailer



Endlich können wir uns die deutsche Stimme von Alice zu Gemüte führen - und ja, die Sprecherin ist ganz gut gewählt. Bis zur endgültigen Fassung noch was die Höhe runterschrauben und ich bin wusnchlos glücklich.
Alice im Wunderland
startet am 4. März 2010 in den deutschen Kinos. Selbstverständlich auch in 3D.

5 Kommentare:

Andi hat gesagt…

Oah nein, furchtbar! Neben Kai Taschner eine der wenigen Stimmen, die ich wirklich nicht ausstehen kann!

Wieso wird im Trailer von Alices Rückkehr gesprochen? Ist der Film etwa als Sequel konzpiert oder steht das wirklich so in Lewis Carrols (erstem?) Alice-Roman?

Sir Donnerbold hat gesagt…

Da du Fortsetzungen nicht magst, musst du jetzt ganz stark sein: Der Film wird nicht die Vorlage verfilmen, sondern irgendwann danach spielen.

Sunshine hat gesagt…

@ Andi: Najaa, du kannst ja noch hoffen, dass im Film dann doch jemand anders spricht. Wäre nicht das erste Mal, dass sich zwischen Trailer und fertigem Film noch was ändert.

Hört sich zumindest nicht schlecht an. Und im Film wird's eh (noch) besser. So, welchen Film muss ich gucken, um diesen Trailer zu bekommen? ^^

Mortimer hat gesagt…

Also ich halte Marie-Luise Schramm als perfekte Alice, zwar hat sie eine sehr hohe, quietschig anmutende Stimme, aber sie ist extrem natürlich!!
Einziger Wehrmutstropfen ist für mich die Sprecherin von Helena Bonham Carter, ich finde sie eigentlich sehr gut, ABER:
Vergleicht mal das "Off with her HEAD!!!" aus dem Original mit dem deutschen "Köpft sie": Während die rote Königin im Original so laut und energisch schreit wie nur möglich, ist es im deutschen Trailer so, als würde sie es nur mal so nebenbei erwähnen...
Schade, hoffentlich ändert sich das noch!!!

Andi hat gesagt…

Heul, wie gemein! Warum wird denn das dann nicht im Titel irgendwie angedeutet?

Also natürlich finde ich diese Stimme wirklich nicht. Liegt aber vielleicht am Kontext, aus dem ich sie kenne; als die der besten Freundin von Lizzie McGuire. Solche extremst künstlichen Serien mag ich überhaupt nicht (OK, hab's aus unerfindlichen Gründen trotzdem ein paar mal gesehen als es noch im öffentlich-rechtlichen Fernsehen lief ;-)

Kommentar veröffentlichen