Mittwoch, 30. Dezember 2009

Zum letzten Mal in diesem Jahr: Die Kurzmeldungen

  • Transformer - Der Untergang: Michael Bay versenkte diesen Sommer die Titanic. Transformer - Die Rache schlug in China den schmalzigen Schinken von James Cameron und stieg dort zum erfolgreichsten Hollywoodstreifen aller Zeiten auf (mehr dazu). Nun wurde Michael Bays Spielzeugroboterverfilmung auf den zweiten Platz verwiesen: Wie CBC News meldete, ist Roland Emmerichs 2012 Chinas erfolgreichster Hollywoodfilm aller Zeiten. Die 67,3 Millionen Dollar Einspiel verdankt der Weltuntergangsstreifen angeblich auch der positiven Darstellung Chinas - schließlich konnte nur dort schnell und effektiv etwas wichtiges für den letzten Akt des Films gebaut werden.
    Mich freut's. Erst Titanic, dann Transformer - Die Rache, nun 2012. Chinas Geschmack wird mir immer sympatischer. *g*
  • Yahoo! Movies präsentiert die zehn meistgesehenen Trailer des Jahres. Auf Platz 10: Oben! Danach wird's schlechter, und wenn ihr bei Platz 1 angelangt, dann wäre ein starker Magen angebracht...
  • Wall•E ist der beste Film der Dekade! Zumindest für den Filmkritiker A.O. Scott von At the Movies. Ein Sieg für den liebenswürdigen Roboter aus dem bis dato wohl besten Pixarfilm überhaupt (zu meiner Rezension). Sein Kollege Michael Phillips wählte ebenfalls einen Pixar-Film in seine Hitliste (mein zweitliebster Pixar-Film, Ratatouille, gelang auf seinen zweiten Platz dieser Dekade) und There Will Be Blood kam auf Platz 1.
  • Während sich Pixar über diese Ehre freuen darf, nutzt DreamWorks Disneymusik, um auf seine bisherigen Erfolge zurückzublicken und daraufhin auf Chris Sanders neuen Film Drachenzähmen leicht gemacht aufmerksam zu machen.
  • Und nun zu etwas völlig anderem:


3 Kommentare:

Mortimer hat gesagt…

Haha, die Avatar-Raubkopierer sind echt witzig.

TheBlesstSnake hat gesagt…
Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.
Sir Donnerbold hat gesagt…

Mh. Danke. Die Belehrung hätt's nicht gebraucht, lediglich den Hinweis. Wenn man's eilig hat, passiert sowas mal. Merci für's Fehlerentdecken.

Ich freu mich übrigens auch über inhaltliche Kommentare. Also danke an Mortimer, solche Fundstücke können wohl öfter im Blog landen.

Kommentar veröffentlichen