Donnerstag, 7. Januar 2010

Es ist Zeit für... Disney-Spekulationen!

Es flüstert, es tuschelt. Es raschelt, es knistert. Überraschungen sind etwas tolles, vor allem, wenn sie sich ankündigen. Ja, es ist toll, wenn man plötzlich 100 Euro in die Hand gedrückt bekommt. Aber es ist viel besser, wenn man einen Umschlag mit 100 Euro in die Hand gedrückt bekommt. Deswegen liegen Geschenke üblicherweise nicht "nackt" unter dem Weihnachtsbaum, sondern in buntem Papier verpackt. Deshalb verkauft sich eiförmige Milchschokolade mit gelbem Plastikkern so gut. Und sein wir mal ehrlich, das beste an D23 war die Spekulationsphase.

Höchst wahrscheinlich wird es dieses Mal nicht anders ablaufen. Aaaaaaangeblich planen Ed Catmull und John Lasseter möglicherweise für die kommenden Wochen eine eventuell wirklich große Ankündigung bezüglich der Walt Disney Animation Studios. Wenn man an solche Geschichten glaubt. Und da es ja so viel Spaß macht rumzuraten, was einen erwarten könnte, hier meine (nicht unbedingt ernst gemeinten) Mutmaßungen und Hoffnungen, worum es sich bei dieser Ankündigung vielleicht handeln könnte.
  1. Es handelt sich lediglich um die offizielle Ankündigung von Die Schneekönigin.
  2. John Lasseter gibt bekannt, dass Rapunzel auf 2011 verschoben wird, um den Film noch schöner zu machen, als man es eh vorhatte.
  3. Gary Trousdale und Kirk Wise sind mit einem neuen Projekt zurück!
  4. Gary Trousdale und Kirk Wise sind mit einem neuen Projekt zurück! Und es soll der düsterste Disneyfilm aller Zeiten werden!
  5. Andreas Deja gibt demnächst sein Regiedebüt.
  6. Die Produktion an Pulp Disney wird wieder aufgenommen.
  7. Weil Jeffrey Katzenberg eine Wette verlor, und nicht zum wichtigsten Mann der letzten Dekade gewählt wurde, wird Disney ab sofort auch den verleih von DreamWorks Animation übernehmen.
  8. Da sein Realfilm 1906 weiterhin in der Warteschleife steht, schiebt Brad Bird mal so eben einen Zeichentrickfilm dazwischen.
  9. Epic Mickey wird verfilmt.
  10. Aufgrund des Erfolgs des Merchandisings von Küss den Frosch wird die Belegschaft verdoppelt. Außerdem ist dies die einzige Möglichkeit, um Rapunzel rechtzeitig fertig zu stellen.

3 Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Pulp Disney -.-
Schön langsam überstrapazierst du deinen Aprilscherz...

Anonym hat gesagt…

Solang's nur langsam ist ^^

Andi hat gesagt…

1.

Gibt ja bisher noch keine offizielle Ankündigung oder? Kann mir nichts "größeres" vorstellen.

Kommentar veröffentlichen