Samstag, 3. April 2010

Kurz eingeworfen: Wenn man nicht stets ein Auge drauf hält....

Aaaargh! Man kann sich wirklich auf absolut nichts verlassen...!

Heute wollte ich eigentlich ein neues Video veröffentlichen. Nachdem ich mich ja schon an einer Video-Hitliste versuchte und auch schon drei 5-Sekunden-Filme veröffentlichte, sollte jetzt im Anschluss an meinen Tribut an die Miramax-Studios ein Video folgen, in dem ich nicht mit Lob um mich schmeiße, sondern meiner Wut freien Lauf lasse und einen von mir verhassten Film in der Luft zerreiße. Kleiner Tipp, es ist nicht Die Kühe sind los!, der wurde von mir schließlich bereits in Grund und Boden geschrieben.

Das Video selbst ist etwas länger geworden, als ich anfangs vermutete, hält sich allerdings in den von mir selbst gesteckten Laufzeitgrenzen. Jedoch ist entweder die Bildqualität unerwartet groß, oder Blip derzeit dermaßen überbeansprucht, dass es einige Stunden dauert, diese Videokritik hochzuladen. Weil es ja eher unproduktiv ist mehrere Stunden wartend am Computer zu sitzen, entschloss ich mich gestern Nacht dazu, das Video unbeaufsichtigt hochzuladen.

Natürlich kam es, wie es kommen musste: Gerade eben wollte ich nachsehen, ob das Video denn erfolgreich hochgeladen wurde - und für Blip existiert es gar nicht! Die Seite ist leer, nichtmal eine Fehlermeldung über einen misslungenen Upload-Versuch! Nichts!
Ich hoffe, dass das Video bis heute Abend erfolgreich hochgeladen werden konnte. Ansonsten muss ich euch auf den morgigen Tag vertrösten.

Um für die so entstandende "Programmlücke" zu büßen, an dieser Stelle ein paar Kurznews. Dass die nicht eingeplant waren liegt daran, dass es recht wenige sind. Aber dafür habt ihr ja mein Gemecker an dieser Stelle...

  • Nachts im Fast-Food-Tempel: Burger King schaltete in den USA eine originelle Anzeigenkampagne, die auf die langen Öffnungszeiten hinweisen soll und darauf basiert, was für seltsame Gestalten nachts da so rumlaufen. *klick*

  • Waking Sleeping Beauty: Hier ein weiteres, ausführliches Interview über die Disney-Dokumentation.

  • Die unglaublichen Püppchen: Nach einer Pirates of the Caribbean-Erweiterung für das knuffige Videospiel Little Big Planet folgt am 8. April eine Erweiterung, die auf Die Unglaublichen basiert. Neben dem Stil des Spiels angepassten Variationen der Figuren aus diesem Trickfilm von Brad Bird wird es auch einen Leveleditor geben, der es ermöglicht Welten zu erbauen, die an die Landschaften aus dem Film erinnern. (*klick*)

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen