Mittwoch, 21. April 2010

Robert Downey jr und das zauberhafte Land

Vergangenen Monat wurde bekannt, dass Walt Disney Pictures ein Prequel zu Das zauberhafte Land aka Der Zauberer von Oz plant, nachdem der Konzern in den 80ern bereits eine eigene, verrückt-finstere Quasifortsetzung in die Kinos brachte.

Wie die LA Times erfuhr könnte dieser Film, dessen Arbeitstitel bislang Brick lautete, reizvoller werden als bislang vermutet. Angeblich soll sich Robert Downey jr in Verhandlungen mit den Produzenten befinden, da er großes Interesse an der Rolle des Zauberers habe. Für den Regieposten befinden sich derweil zwei äußerst unterschiedliche Personen im Rennen: Einerseits der Bedtime Stories- und Hairspray-Regisseur Adam Shankman, auf der anderen Seite Sam Mendes, der vor allem für American Beauty bekannt sein sollte. Egal mit welchem der beiden Regisseure - Disney möchte nächstes Frühjahr schon mit den Dreharbeiten beginnen. Und hey, mit dem nachdenklich-zynischen Mendes auf dem Regiestuhl könnte ich mir das sehr unterhaltsam vorstellen.

0 Kommentare:

Kommentar posten