Freitag, 7. Mai 2010

Reingehört 27 - In 3D!!!


In der neusten Ausgabe des Quotenmeter-Podcasts diskutiere ich zusammen mit unserem Podcast-Moderator Jan Schlüter und Kollege Timo Niemeier über den 3D-Trend im Kino und seine etwaigen Auswüchse auf den TV-Markt. Wie langlebig schätzen wir die jüngste 3D-Phase ein und was sollten die Fernsehschaffenden im Umgang mit der dritten Dimension beachten?

Außerdem sprechen wir anlässlich des Sat.1-Erfolgs Dani Lowinski über den Stand der deutschen Serie an sich. Und wie eh und je gibt es die Tops, Flops, News und TV-Tipps der Woche.

1 Kommentare:

Wodan hat gesagt…

Ich denke es wird so sein wie in dern 80ern.... Alles hängt von den PORNOFILMPRODUZENTEN ab.

Japanisches VHS konnte sich gegen ein deutsches Videoformat das beidseitog beschreibbar war (wie bei ner Kassette) durchsetzen weil die Pornoindustrie drauf gesetzt hat.

Ähnlich wie bei Blu Ray und HDDDVD, nur das da die großen Hollywoodstudios die Entscheidung trafen...

WER WILL BITTE KEINEN PORNOFILM IN 3D GUCKEN? WENN ICH SCHON DARAN DENKE BEKOMM ICH DRUCK AUF DEM HAHN! 2030... Ich bin wichsen in 3D... Traum!

Kommentar veröffentlichen