Mittwoch, 30. Juni 2010

Like a second Satellite

Wenige Minuten, nachdem Fernsehdeutschland in einen Freudentaumel ausbrach, sprach ein vollkommen ausgelassener und vom Sieg seines Schützlings überwältigter Stefan Raab eine Ankündigung in die Mikros europäischer Jorunalisten: Lena werde 2011 versuchen den Titel zu verteidigen. Skeptiker und Kritiker dieser Idee taten es als mentalen Höhenflug Raabs ab, doch bereist am Folgetag wiederholte Raab bei seiner und Lenas Ankunft in Deutschland sein Versprechen.

Jetzt ist es offiziell: Wie DWDL berichtet, legte der NDR in Absprache mit der EBU offiziell den Termin für den Eurovision Song Contest 2011 fest (es wird der 14. Mai sein) und bestätigte auch Raabs polarisierenden Pläne, Lena auch 2011 ins Rennen zu schicken. Unklar bleiben derweil die Frage nach dem veranstaltungsort und die Form, die der deutsche Vorentscheid 2011 annehmen wird. Diese Details werden derzeit hinter den Kulissen ausdiskutiert.

Mährmpf. Nicht so gut. Gönnt Lena eine Eurovison-Pause.

Siehe auch:

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen