Montag, 27. September 2010

Kurze Meldungen, die gepostet werden wollen

Mein letzter Beitrag mit einem Sammelsurium an Kurzmeldungen ist auch schon wieder ein paar Tage her. Aber meinem Beschäftigungspensum außerhalb des Blogs zum Dank hat sich nun wieder einiges auf meinem Notizzettel zusammengerottet. Also ohne größere Umschweife auf ins Getümmel:
  •  Wie wird man ein seriöser Oscar-Kandidat? Ein Blick hinter die vom Zufall, Talent und Geld abhängigen Kulissen. Sponsored by The Town.
  • Nachdem Noomi Rapace eine Hollywood-Rolle erhielt, zieht jetzt auch ihr Co-Star aus der Millenium-Trilogie nach: Michael Nyqvist wird laut Risky Business in Mission: Impossible 4 die Rolle von Tom Cruises Kontrahenten übernehmen. Dies zeigt wohl, welchen Anklang die schauspielerischen Leistungen in diesen Schweden-Krimis selbst in Hollywood finden. Und ich freu mich für die beiden Schauspieler. M:I 4 wird übrigens, nur zu eurer Erinnerung, von Brad Bird gedreht.
  • Ach, wegen Noomi Rapace. Die gute Frau wurde ja für Sherlock Holmes 2 engagiert. Dort bekommt sie, wie Variety meldete, Gesellschaft von Stephen Fry, der Holmes' smarten älteren Bruder Mycroft verkörpern wird. 
  • The Hollywood Reporter blickt auf das erste Disney-Jahr unter der Führung von Rich Ross.
  • Sämtliche Gerüchte bewahrheiteten sich: Disney Double Dare You ist tot, aber das bedeutet ja nicht, dass Guillermo del Toro auf gruselige Animationsfilme verzichten muss. Er wird für Dreamworks Animation den Film Trollhunters verwirklichen, der Märchenelemente mit Gruselatmosphäre, der modernen Welt und dem Kindsein vermengen soll.
  • Hörsturz, gefällig? AOL präsentiert die 100 schlechtesten Songs aller Zeiten.
Das war erstmal alles an Kleinkram, den ich euch noch unbedingt mitteilen wollte. Viel Erfolgnoch  beim Versuch, die 100 miesen Songs zu vergessen...

1 Kommentare:

Sunshine hat gesagt…

Also nee, die haben doch keine Ahnung bei AOL!

"I've been looking for freedom" ist Kult! DIe sind offensichtlich alle zu alt, um dieses Lied würdigen zu können!

... Okay, "Mambo No 5" find ich jetzt aber wirklich gut. *schmoll* Und "My humps" ist auch irgendwie cool. Irgendwie.

Oh Gott, "Blue" von Eiffel65 hatte ich so erfolgreich vergessen, verdammt! Und Las Ketchup, neeee.

Super, dann auf recht hohen Plätzen wieder Lieder, die ich mag. Pöh. (Welche? Die von Ricky Martin find ich toll, da kann der Text bezogen auf sein RL noch so falsch sein, es ist mir EGAL! "I'll be there for you" ist auch gut.)

Aber viele Lieder kenne ich glücklicherweise auch gar nicht. *g*

Kommentar veröffentlichen