Samstag, 25. September 2010

Projekt Hörsturz- Die 29. Runde


Hört, hört. Seht her!
Was nun folgt, das ist ein Musikkurs für Chaoten. Ein Fünf-Gänge-Menü von "Hör' Mal rein!"
Viele Zutaten wurden empfohlen, aber dennoch packt das Chaos mittenrein...

Kalt von Herr von Grau feat Nihilists 

Ja, die Geister spuken um Mitternacht
und dann fröhnen's teuflisch laut d'r Philosophie,
ha die sind schlimm,
doch noch schlimmer ist diese kopflose Energie, wie ihr wisst.
Gebt Acht, in der düsteren Melodie

2,5 von 5 guten Rhythmen und durchschnittlicher Melodie sowie Rap einer recht "okay"en Stimme

Sometimes the Line Walks You von Murder by Death

Mmm, got a leather jacket, Death is on the back
and my greasy trousers are black, black, black
I'm gonna rock, rumble and roar
I'm gonna rock, rumble and roar
I'm gonna post, post, post all over the punk
I'm gonna rock, rumble and moan

3 von 5 Indie-Post-Punkern mit dunkler Klangfarbe

Night von Zola Jesus

Traurige Geister jammern dir was vor
aber schau nicht weg, such dir kein Versteck
denn die Trauer hat auch dich schnell entdeckt
Unter ihrem Bettbezug, üben sie den Tränenbetrug
Traurige Geister schummeln dir was vor

1,5 von 5 nicht übergreifen wollenden Gefühlen

Fickt das System von Sterne

Wer hätt gedacht, dass wer das System leiden kann?
Nicht ich, ich nicht.
Dass ich meinem Unmut so funky Platze schaffen kann?
Nicht ich, ich nicht.

3,5 von 5 funky-rockigen Beschwerde-Raps

Almost Lover von A Fine Frenzy

Das ist unser Radiostück
Die Welt schon völlig verrückt
Musik im Raum erklingt
Nur noch für zwei

Wir war'n
So nah, am Ziel schon,
beim großen Happy End

2 von 5 überreizten Radioballaden, die über große Gefühle klingen, deren Themen aber viel berührender behandelt wurden

Na dann goodbye, macht's gut, das müsst ihr nur versteh'n es ist soweit, 's ist an der Zeit zu geh'n, auf wiederseh'n!

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen