Dienstag, 5. Oktober 2010

Ui, da war ja noch dies und jenes...

Ach ja... die Kurzmeldungen...
Ich war um's Wochenende herum viel auf den Beinen, und wenn ich gerade nicht auf den Beinen war, dann habe ich mich vor allem erholt. Und wenn ich weder das eine, noch das andere getan habe, dann habe ich mich um größere Artikel gekümmert. Etwa um das Finale von Musikalisches Immergrün - Meine 333 liebsten Disney-Lieder. War schon etwas seltsam, nach beinahe einem Jahr dem Beitrag über den Sieger meines Herzens den letzten Schliff zu verleihen und ihn auf die Welt loszulassen. Jetzt habe ich gar keine viel gelesene, wöchentliche Artikelreihe, auf die ich immer wieder zurückgehen konnte. Auch ein Grund, weshalb ich mich erstmal in ein paar andere große Artikel gestürzt habe, statt mich um die nachfolgenden Kurzmeldungen zu kümmern.
In den nächsten Tagen könnt ihr also schonmal mit meiner Meinung zu TinkerBell - Ein Sommer voller Abenteuer, einer Staffelrezension und hoffentlich mit einem neuen Video rechnen. Und jepp, die noch nicht veröffentlichten Artikel aus dieser Ankündigung stehen ebenfalls auf meiner "Zu erledigen"-Liste.

Hier könnte Ihr eigener Witz über eine "Zu erledigen"-Liste und Amy Adams stehen...

Aber nun zu den kleinen Dingen, die in einer anderen Woche vielleicht eine eigenständige Meldung erhalten hätten:
  • Muppets: Amy Adams könnte wieder für Disney aktiv werden. Nach Verwünscht und Glaubensfrage steht laut Entertainment Weekly der Muppet-Film von und mit Jason Segel auf dem Plan. Sie hat zwei alternative Rollenangebote, und Adams müsste sich entscheiden, aber ich sage: Bullcrap! Amy Adams und die Muppets passen perfekt zusammen. Lasst es geschehen! Steve Carell und Bill Hader sollen ebenfalls mitspielen. Ein paar seiner Kumpels muss Segel halt unterbringen...
  • Countdown-Entzug: Wer jetzt, ohne das musikalische Immergrün, darunter leidet, der hüpft zu The Film Experience und lässt sich die zehn erfolgreichsten NC-17-Filme der USA vorstellen.
  • Kaufen: Limitiert. Unveröffentlichtes Material. 16 CDs! Exklusive Dokumentationen auf DVD! Ein Buch mit 250 Seiten! Die große Tim Burton/Danny Elfman-Kollektion. Zu teuer, um wahr zu sein.
  • Night Fever: Fox plant ein Jukebox-Musical über die Bee Gees.
  • Presto: Doug Sweetland, der Regisseur des Pixar-Kurzfilms Presto, macht nun auch abendfüllendes Material. Nicht jedoch bei Pixar, sondern bei Sony. Laut Heat Vision wird er das über Magie handelnde Kinderbuch The Familiars verfilmen. Produziert wird die Leinwandadaption unter anderem von Sam Raimi.
  • *Snarky One Liner*: Hollywood Reporter meldete, dass Josh Holloway, einer der Stars aus Lost, in Brad Birds Mission: Impossible 4 mitspielen wird. Produziert wird der Film von JJ Abrams, Tom Cruise behält die Hauptrolle und Michael Nyqvist ist auch mit von der Partie.

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen