Dienstag, 26. Oktober 2010

Warner Bros. plant ACME-Film

2th Century Fox hat die Nachts im Museum-Filme, Disney fasste eine Kinoadaption des Magic Kingdoms ins Auge. Da möchten die Warner Bros. Studios nicht länger hinten anstehen, und so wurden jetzt Pläne für eine Familienkomödie mit Franchisepotential aus dem Warner-Lager bekannt.

Wie The Hollywood Reporter meldet, erwarb Warner Bros. die Rechte an einem Skript von Kevin und Dan Hageman, das eine Komödienhandlung rund um das ACME Warehouse spinnt. ACME ist, wie jeder Trickfilmfreund sagen kann, der Hersteller nahezu sämtlicher Gebrauchsgegenstände aus der Looney Tunes-Welt. Von Vogelfutter über Ambosse bis hin zu den kuriosesten Gadgets, ACME stellt einfach alles her - und so erhielt die fiktive Firma auch einen Platz in der Mischfilm-Kriminalkomödie Falsches Spiel mit Roger Rabbit.

Der ACME-Film soll ein Mischfilm aus Computeranimation und Realfilm werden, tonal visiert man die Men in Black-Filme sowie die Amblin-Entertainment-Produktionen der 8er Jahre an. Looney Tunes-Figuren sollen allerdings keine Rolle in diesem Film spielen.

Siehe auch:

0 Kommentare:

Kommentar posten