Dienstag, 8. Februar 2011

Imperial Gypsy March

Sherlock Holmes gehörte vergangenes Jahr musikalisch betrachtet zu meinen absoluten Hitfilmen. Hans Zimmers osteuropäische Klänge und eine irische Pub-Atmosphäre verschmelzender Score lief bei mir rauf und runter. Und da fragt man sich glatt, was wäre, wenn nicht nur der berühmteste Detektiv der Welt auf Grundlage einer so verschrobenen Idee Zimmers vertont wurde.

Die Antwort scheint schon gegeben: /Film wurde auf folgendes Video aufmerksam gemacht, in dem eine Gruppe von Freunden eine "Zigeuner-Version" des Imperial March aus Star Wars spielen.



Die Truppe machte auch einige andere Videos. Als Hörbeispiel gebe ich euch noch Tetris - Django Style.

3 Kommentare:

Steve hat gesagt…

Awesome! Bitte mehr davon! :D

Cooper hat gesagt…

Also die Jungs und ihre Art zu Spielen klingt beim Imperial March von Star Wars als hätten sie den Soundtrack zu der "geswedeten" Version für "Abgedreht! 2" liefern wollen. *lach* Hat was eingängiges - natürlich kein Vergleich zu nem orchestralen Soundtrack.^^ Das Spidey-Sample mittendrin hat mich ganz raus gebracht und ich hab erstmal gegrübelt - bis die Jungs das nochmal angesielt haben und auch Spiderman sagten - dann fiel es mir wie Schuppen von den Augen.

LG Coopi

Dr-Lucius hat gesagt…

Sir D!!!
Als alter Musik-Freak (u.a. Guitarre und Klavier) bin ich doch etwas verwirrt, was die Intention dieses Beitrags sein soll.
1) handelt es sich um „osteuropäische“ Klänge als solches (Sinti und Roma, Jiddisch, Balkan Pop etc.), dann gibt es sicherlich (m.E.) musikalisch bessere als diese Django Reinhardt Epigonen z.B. Joscho Stephan
http://www.youtube.com/watch?v=9_jzSv7G6vQ&feature=related
oder das Rosenberg Trio
http://www.youtube.com/watch?v=Kp4K-DLv4oQ&feature=related
(die treten übrigens u.a. am 10.03. in Köln auf)
Naja und Tommy Emanuel lässt grüßen (am 20.03. in Frankfurt etc.)
2) handelt es sich um Filmmusik-Parodien etc. dann hab ich natürlich einige Favoriten z.B.
Igudesman & Joo mit Mozart Bond
http://www.youtube.com/watch?v=vvlCu1_noTc&feature=related
(die treten mit ihrem einzigen (öff.) D-Konzert am 13.02. in Mainz im Frankfurter Hof auf)
„A Fistful of Dollars” mit Gidon Kremer und Igudesman & Joo
http://www.youtube.com/watch?v=uU06WMbXPfA&feature=related
(da gibt es übrigens auch. BEING GIDON KREMER: The Rise and Fall of the Classical Musician.)
3) gehts um Funny Music? Super Funny Trumpet
http://www.youtube.com/watch?v=4kgf1Tr1QMg&NR=1
Super Funny Piano
http://www.youtube.com/watch?v=j9xe2-rgr_E&feature=related
Guitarra Lost Locos
http://www.youtube.com/watch?v=P_1S2IO8iRs&feature=related
4) Ganz was anderes?

Also sag mal bitte was dazu!!

Apropos Film-Parodien, wie neulich schon mal angesprochen
Inception (Animal Edition)
http://www.youtube.com/watch?v=1M8Bq4c1z2Y&feature=related

und besonders für Dich als Titanic (äh.. Hater?) in 5 Seconds
http://www.youtube.com/watch?v=OuSdU8tbcHY&feature=related

und für den Holmes-Liebhaber...
http://www.youtube.com/watch?v=IeTdU2i4-tY&fmt=
HiHi..

@ Steve
Awesome? Da war doch noch was... Ahhh-Jaaa “The Axis of Awesome” (4 Chords)
http://www.youtube.com/watch?v=QpB_40hYjXU

Kommentar veröffentlichen