Montag, 4. April 2011

Die verstreckte Straße zu "Cars 2"

Was Disney für WALL•E (haaaaach... toll!), Toy Story 3 (wirklich sehr erfolgreich) und für Tron: Legacy (elaborierter, aber mit weniger Kinoerfolg belohnt) treiben kann, kann Disney auch für Cars 2 veranstalten: Die virale Werbetrommel rühren!

Wie auf Rope of Silicon nachzulesen ist, parkte Disney vor dem Veranstaltungsort der WonderCon ein Auto, welches auf einen Twitter-Account namens ChromeLeaks hinwies. Dieser Account führte einen wiederum zu einer (nun offenbar wieder deaktivierten) Webseite, die mit einem herrlich verschrobenen Werbespot für einen Gebrauchtwagenhändler in Emeryville glänzte:



Folgt man wiederum der kurz eingeblendeten Webadresse, landet man bei diesem "geheimen" Ausschnitt aus Cars 2:



Der Clip ist nichts besonderes, in den bisherigen Trailern wurde er ja bereits ausführlich ausgeschlachtet. Aber, nun ohne stete schnelle Schnitte, erkennt man noch besser, dass Cars 2 wieder einmal beweist, wie gut Pixar seine Hintergründe rendert und wie stark man mit der Beleuchtung der Szenerie arbeitet. Technisch ist Cars 2 alles andere als ein Pixar-B-Movie. Nur um den Inhalt mach' ich mir sorgen - scheint eher eine reine Actionkomödie zu werden, was zwar durchaus okay ist, aber mittlerweile irgendwie "unter Pixars Niveau" ist.

0 Kommentare:

Kommentar posten