Dienstag, 26. Juli 2011

52 Songs #4: Sex

Da freut sich sicher meine Blogstatistik. Denn bei der 52 Songs umfassenden Blogparade von Konnas Gedankendeponie wird dieses Mal Sex gesucht. Wohl eines der vielfältigsten musikalischen Themen. Ob Klassik, ob Pop, Rock oder Hip Hop. Mal subtil, mal mit mehr "Fucks pro Minute", als man von Hand mitzählen könnte. Sex wird überall thematisiert. Auch in Disneyliedern.

Eigentlich könnte man eine ganze Artikelreihe, allein über Sex-Musik abhalten. Allein hier im Blog wurden, Gastautor Elias sei Dank, bereits fünfzehn Lieder aufgezählt, die einen ordentlich in Stimmung bringen können. Was sollte ich da denn nur wählen... Erst tendierte ich dazu, euch mittels Knorkator entgegenzubrüllen, dann überlegte ich, ob nicht Rammstein augenzwinkernd von ins Sauerkraut gesteckten Bratwürsten erzählen soll, oder ob ich nicht lieber Robert Rodriguez unheimlich-sinnlich rumsiffen lassen möchte. Oder klaue ich einen Song aus Elias' Hitliste?

Nein, ich habe mich letztlich dafür entschieden, einen wenngleich "sexy" so nicht unbedingt vom reinen Klang her besonders offensiven oder sinnlichen Song zu wählen. Meine Wahl ist schon irgendwo klangliche Erotik und textlich doppeldeutig, aber auch spaßig und schwungvoll. Was ja irgendwie gewisse Gütekriterien sind, denn was wäre das Song-Thema dieser Woche, würde der Spaß daran fehlen... Ähem, ja, außerdem möchte ich den letzten Ahnungslosen unter euch dieses wundervolle Musical unter die Nase reiben, selbst wenn ich hoffe, dass ihr alle es bereits auf DVD zu Hause habt.

Mein Beitrag zur Sex-Woche beim Projekt 52: Catherine Zeta-Jones mit All That Jazz aus Chicago.


CHICAGO - All That Jazz von manon42

6 Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Ja das ist wirklich ein toller Film und ein toller Song. Aber erst wenn wann die Bühnenshow gesehen hat weis man wie sexy und ginial dieses Musical wirklich ist.

Aber wirklich gute Wahl und durch den ausgibigen gebrauch des Wortes SEX dürften nun wieder jedemenge verwirrte kleine google Nutzer auf deinen Blog aufmerksam werden.

Sunshine hat gesagt…

Großartiges Musical, tolles Lied! Wobei ich den "Cell Block Tango" sogar noch ein klein wenig lieber habe. *g* Der wird nachher so herrlich überzogen.

Sir Donnerbold hat gesagt…

Den finde ich als Song auch besser, allerdings musste ich mich ja irgendwie entscheiden, und während "All that Jazz" (thematisch) Sex pur ist, war mir beim "Cell Block Tango" die Betonung der zweiten Hälfte von "Sex & Crime" etwas zu stark. Wer weiß, welche Themen noch abgefragt werden. *g*

Konna hat gesagt…

Ist schon okay, thematisch passt es. Bin einfach nicht so empfänglich für Musicals. ;)

Denis-l hat gesagt…

Passt super zum Thema aber Musical hmmmmm

caroona hat gesagt…

Da wird mir aber warm ums Herz. Asche auf mein Haupt, ich bin ein paar Jahre lang praktisch jeden Tag am Adelphi Theater vorbeigeschlurft, wo Chicago zu der Zeit lief und bin dort nie eingekehrt. Dabei mag ich Musicals eigentlich gerne. Hmmm, Catherine Zeta Jones...

Kommentar veröffentlichen