Montag, 2. Januar 2012

52 Songs #27: Aufräumen

Wo weiß man besser über das Aufräumen Bescheid, als auf der Gedankendeponie? Nirgends, und deshalb begrüße ich mit diesem grauenvollen Wortwitz die zweite Hälfte des Projekts 52 Songs, sowie den ersten Beitrag zu dieser Reihe im Jahre 2012 besonders enthusiastisch. Schließlich hat ein neues Jahr begonnen, und da ist es wirklich an der Zeit, sich vom Ballast des Vorjahres zu verabschieden. Los, liebe Leute, lasst uns die Ärmel hochkrempeln und alles im hohen Bogen aus unserer sinnbildlichen Bude des Lebens befördern, was uns bedrückt, von wichtigen Dingen ablenkt oder irgendwie runterzieht.

Wie macht man das am besten? Indem wir uns in ein dämliches Hochzeitskleid schmeißen, unsere Haare hochstecken und mit den freundlichen Ratten von nebenan nach den Putzmitteln greifen, während wir ein flottes Liedelein anstimmen!



"Und strahlend die Toilette. Wuuuuh!" *EPIC LYRIC!*

3 Kommentare:

caroona hat gesagt…

Was zur Hölle??? Vielen lieben Dank, endlich habe ich genau den Supersong, den ich meinem Mann um die Ohren hauen kann, wenn er wieder erzählt, mit Musik ginge das alles viiiieeel besser. Har har har!!!

Kerstin hat gesagt…

Also bitte! Dieser Film ist ja wohl unglaublich toll, wenn man, so wie ich, total auf Disney und die schmalzigen Songs daraus steht. Unfassbar. Ich wollte den Song eigentlich auch erst nehmen, entschied mich dann aber für ein anderes Disney-Werk. Und wo ich jetzt grad schreib... das Original aus Schneewittchen wäre auch toll gewesen ^^

Cooper hat gesagt…

Nach einer Minute hat sich Krebs gebildet und mir mein Gehör geraubt. Einerseits bin ich nun taub, dafür bin ich zum Glück von diesem "Lied" befreit.

Woraus stammt den dieser Höllengesang? Schlimmer find ich persönlich ja nur noch:
http://www.youtube.com/watch?v=NoZ050vCa8c

Für Kiddies, die des Englischen mächtig sind, mag sich auch dieses Aufräumlied anbieten - Erwachsene werden sich allerdings stark an Teletubbies, Barney oder anderen Kleinkindsendungen erinnert fühlen:
http://www.youtube.com/watch?v=KgqC4sdf-Es

LG Coopi *wink*

P.S.
Wenn Aufräumen auch Saubermachen und Entrümpeln miteinschließt, dann ist mein Favorit ganz klar:

Eminem - Cleaning out my closet

Kommentar veröffentlichen