Donnerstag, 16. Februar 2012

52 Songs #33: Science Fiction

Projekt-Begründer Konna behauptet auf seiner Gedankendeponie, dass Science Fiction ein eher schweres 52 Songs-Thema sei. Das kann ich nicht so ganz nachvollziehen, ist die Welt des Sci-Fi doch mit großartigen Musikthemen vollgestopft. Ich war ja kurz davor, Also Sprach Zarathustra zu posten, jedoch fand ich meine liebste Coverversion nicht wieder, und schlicht eine klassische Version zu wählen, war mir dann zu geradeheraus gedacht.

Dann gibt es ja eine schier endlose Zahl an Star Wars-Kompositionen (*hier Diskussion über den Sci-Fi-Grad von Star Wars einsetzen*), im Star Trek-Universum gibt es ebenfalls ein paar gelungene Stücke. Dann könnte ich hier noch mit Tron oder Tron: Legacy ankommen. Aber mir steht der Sinn nach etwas weniger bombastisch-futuristischem. Nun, auch da gibt's viele todtraurige und schaurig-pessimistische Kompositionen, aber als verspätetes Valentinstagsgeschenk an alle Leserinnen und Leser dieses Blogs tendiere ich zu etwas zukunftsmäßig-romantischem:



Define Dancing von Thomas Newman aus WALL•E

1 Kommentare:

Dr-Lucius hat gesagt…

Wenn man den Film nicht dazu kennt, ist die Music doch nur Kitsch und was ist daran zukunftsmäßig?
Abgesehen davon, das jeder einen anderen Musikgeschmack hat, heißt m.E. das Thema doch nicht Musik aus SF-Filmen sondern eher SF-Musik?
Also vielleicht "Die Planeten" von Holst? Hihi..

Oder 1962 (also ziemlich genau 50 Jahre her) wurde der Satellit Telstar 1 in den Orbit geschossen und die Engländer "The Tornados" brachten kurz darauf ihren gleichnamigen Instrumental-Ohrwurm s. Wikipedia.

Oder David Bowie mit "Ziggy Stardust And The Spiders From Mars"
http://www.youtube.com/watch?v=zxKu7ggU3HU&feature=related

Oder Laurie Anderson, Meccano Twins, New Age Music etc. also Musik, die selber mehr SF ist.

Insofern war der olle Strauss natürlich 1896 selber SF. Mit Coverversion meinst Du wahrscheinlich nicht Eumir Deodato oder diesen Japaner, wie hiess er noch.
Meine liebste Coverversion ist die von Stan Kenton
http://www.youtube.com/watch?v=TMgyChi_rGs

Kommentar veröffentlichen