Mittwoch, 4. April 2012

52 Songs #40: Schulzeit

Es gibt zahlreiche Songs, die mich an meine Schulzeit erinnern. In 13 Jahren (nein, liebe Kinder, ich bin nie sitzen geblieben, ja, liebe Kinder, das Abitur dauerte "früher" so lange) sammeln sich halt zahlreiche Musikstücke und Erinnerungen an. Da ich die Gedankendeponie jedoch nicht zumüllen möchte, beschränke ich mich auf zwei Kompositionen. Die erste ist, wie schon bei meinem Beitrag zum Thema Sport, der "offizielle" Eintrag, den ich zu dieser Blogparade beisteuere. Der Rest ist unverzichtbarer Bonus - und interessanterweise stammen beide Lieder aus meiner Oberstufenzeit. Das Beste kam halt zum Schluss.

Give it to me - Timbaland feat Nelly Furtado & Justin Timberlake


Timbaland. Timberlake. Furtado. Mit denen waren die Abiturfeiern zum Bersten gefüllt, und da bietet es sich natürlich an, ihren musikalischen Dreier zu meinem Schulzeit-Song zu küren. Ja, natürlich hat mir das im Normalfall zu wenig E-Gitarre und zu viel aus dem Computer stammendes Geblubbel im Hintergrund. Doch gut gemachter, tanzbarer Pop ist halt gut gemachter tanzbarer Pop, und mit dem richtigen Biermischgetränk oder guten Energydrink-Alkohol-Mischungen in der Hand lässt sich da schon sehr gut die endende Schulzeit feiern. Top.

Junge - Die Ärzte


Stellvertretend für die Seite von mir, die es lauter mag, muss auch irgendein rockenderes Lied her, und da bietet sich doch ein Stück an, das auf den letzten Metern meiner Schulzeit gut mitsingbar aus Elternsicht über das mangelnde Bildungsinteresse und die geringe Kultiviertheit der Jugend klagt.

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen