Sonntag, 17. Juni 2012

52 Songs #50: Launenbesserung

Wir nähern uns der Zielgeraden bei 52 Songs, und da sollte sich die Laune noch einmal ordentlich heben. Zumindest wird das thematisch gefordert auf der Gedankendeponie. Songs, die dazu passen, hätte ich einige in petto, doch mit den meisten habe ich andere Artikel vor (zu denen ich wahrscheinlich eh nie komme), weshalb ich mich selbst in meiner Auswahl stark einschränke und euch einfach vollkommen unerwartet einen beatboxenden Justin Timberlake entgegenknalle:


Justin Timberlake - Rock Your Body von djgeraldc2b

Rock My Body besetzt seit 2003 einen halbversteckten Winkel meines Verstands, womit ich wirklich keine Probleme habe. Es ist eine gut gelaunte, ansteckende, dumme, beschwingte und nerdig-coole Pop-Funk-Nummer, die an einem drögen Tag oder bei wütendem Kopf mit ihrer flirtwilligen, funky Gutlaunehaftigkeit ... naja, gute Laune verbreitet. (Was für eine tautologische Argumentation ...)

Das Musikvideo passt übrigens toll zum Song: Es ist schon irgendwie cool, natürlich wird Timberlake in Szene gesetzt und er verkauft sich der Kamera, doch mit den Blinklichtern ist der Hintergrund auch sehr retro, und das nicht auf eine "Retrochic"-Art, sondern schlicht auf eine inaktuelle "das ist das coolste, was uns einfällt"-Weise. Beinahe also schon knuffig. Also, meine Laune hebt's ...

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen