Freitag, 14. Dezember 2012

Entengeschnatter: Michael Bays Styleguide, Tony Scott


Technik, Krankheit, Arbeit und DVD-Lieferprobleme haben aus dem Tony-Scott-Gedenkpodcast einem Monat nach seinem Todestag einen Tony-Scott-Podcast gemacht, den wir einfach Mal so zwischendurch veröffentlichen. Dennoch hatten Silent Bob, Stephan und ich unsere Freude an der Retropektive auf das Schaffen eines fähigen Actionregisseurs, der seine Spuren an der Hollywood-Ästhetik hinterließ, eine eigene inszenatorische Handschrift hatte und dennoch stets im Schatten agierte. Seines Megaproduzenten Jerry Bruckheimer, seines auffälligeren Sohns im Geiste namens Michael Bay, seiner Top-Stars Tom Cruise und Denzel Washington und seines Bruders Ridley.

Im neusten Entengeschnatter quaken wir über die wichtigsten Filme des Farbfilter- und Shootout-Fans und zoffen uns, ob man Der Staatsfeind Nummer Eins hassen oder lieben sollte, weil er Salz in die Wunde unserer technisierten Gesellschaft streute. Oh, und wir finden Top Gun nur so okay.

Was wir zwei Erpel von Keira Knightleys Lapdance in Domino halten und woran uns Unstoppable gefiel?

Ihr erfahrt es hier!

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen