Montag, 10. Juni 2013

Keira und Benedict sorgen für ein Indie-Drama mit dem Best of Britain


A Match made in Heaven: Wie The Hollywood Reporter berichtet, steht uns eine erneute Vereinigung von zwei kaum schlagbaren, britischen Schauspielgrößen bevor. Denn das unabhängig produzierte Drama The Imitation Game konnte sich für die beiden Hauptrollen niemand geringeres als Sherlock-Frontmann Benedict Cumerbatch und Piratenkönig Elizabeth Swann, äh, Keira Knightley ergattern.

Der neue Film von Headhunters-Regisseur Morten Tyldum handelt vom britischen Kryptographen und Mathematiker Alan Turing, der während des Zweiten Weltkriegs den Geheimcode der Deutschen entschlüsselte, für seine großartige Leistung allerdings nicht angemessen geehrt wurde, da er sich im damals noch konservativen Vereinigten Königreich aufgrund seiner Homosexualität Feinde machte.

Cumberbatch übernimmt die historische Rolle in diesem Biographie-Drama, während Keira Knightley Alan Turings wichtigste Bezugsperson verkörpert – eine Frau, die ihm trotz ihrer konservativen Erziehung stets den Rücken stärkt und eine komplexe, innige, freundschaftliche Beziehung zu ihm aufbaut.

Keira, Benedict, interessante sowie wahre Geschichte? Dieser Film hat sich soeben auf einen vorderen Platz in meiner "Brennendes Interesse"-Rangliste geschossen!

5 Kommentare:

Ananke Ro hat gesagt…

Ist jetzt zwar nicht das erste Mal, dass die beiden gemeinsam vor der Kamera stehen - http://mmorrow.tumblr.com/post/16676132160/atonement-2007 - aber trotzdem, klingt definitiv interessant.

Sir Donnerbold hat gesagt…

Das damals war aber noch nicht der echte Benedict Cumberbatch, den man extra für die Rolle des Sherlock aus Lehm und kratzigen Wollschals erschaffen hat. Zählt also nicht. :-p

Ananke Ro hat gesagt…

Hm, lässt sich zumindest drüber streiten - immerhin war es dieser Auftritt, der die Macher von Sherlock überzeugte, dass sie ihn und keinen anderen für die Rolle wollen. ;-)

Sir Donnerbold hat gesagt…

Korrigiere: Dieser Auftritt brachte die Sherlock-Macher darauf, Benedict Cumberbatch 2.0 zu erschaffen.

Ananke Ro hat gesagt…

X-D
In Ordnung, ich gebe mich geschlagen.

Kommentar veröffentlichen