Dienstag, 21. Juli 2009

Update: Tron 2.0 (oder wie auch immer der Film heißt): Lasst das Marketing beginnen!

Die heiß erwartete Fortsetzung des 80er-Jahre-Kultklassikers Tron hat noch nicht einmal einen offiziellen Titel (dafür genügend Alternativtitel, von TRON über TRZ zu Tr2n ist alles dabei) und dennoch beginnt Disney mit seinem Marketing. Und was für ein originelles: Per FedEx versandte Disney an einige Online-Filmportale Paktchen, die ein Paar von Arcade-Spielmünzen mit dem Aufdruck "Flynn's Arcade / Home of Tron" sowie einen USB-Stick enthielten, auf dem eine kleine Gif-Animation gespeichert ist.
Während alle Webseiten identische Münzen erhielten, bekam fast jede Webseite (leider war Deutschlands donnerboldigster Filmblog nicht mit dabei) eine unterschiedliche Gif-Animation geliefert. Außerdem wurde via der Kommentarfunktion den Seiten ein weiterer Code zugeschleust, so dass es nun vier ominöse Gif-Animationen zu bewundern gibt. Die Sammlung der (ersten?) vier Gifs findet ihr auf FirstShowing, weitere Infos gibt's bei UGO, /Film und JoBlo.

Jetzt liegt es an den Computernerds die Puzzleteile zusammenzusetzen und die Aussage dieser Codescrolls zu entschlüsseln.

Update: Zwei virale Webseiten zum Film sind aufgetaucht: Flynn Lives und Home of Tron.

Mehr zum Film:

0 Kommentare:

Kommentar posten