Dienstag, 14. Juli 2009

Washington verlässt in Trubel geratenes Scott-Projekt

Tony Scotts geplanter Action-Thriller Unstoppable über einen außer Kontrolle geratenen, führerlosen Güterzug mit Giftstoffen verliert seinen Star. Ursprünglich sollte Denzel Washington die Hauptrolle in Scotts nächstem Projekt übernehmen, allerdings ist dieser Plan nun Geschichte.

Weil das Studio aufgrund einige Bedenken bezüglich des von Scott anvisierten Budgets den Produktionsstart des Films seit bald drei Monaten verzögert (mehr dazu hier) entschloss sich Denzel Washington dazu das Projekt zu verlassen. Laut Variety möchte das produzierende Studio 20th Century Fox den Film für circa 90 Millionen Dollar produzieren und wollte sowohl Tony Scott als auch Denzel Washington dazu drängen, ihre Gagen zu kürzen, um die Produktion ins Rollen zu bringen.

Nachdem Washington damit begann sich nach anderen Projekten umzusehen soll Fox versucht haben mit einem neuen Angebot die Verhandlungen wieder aufzunehmen, was jedoch scheiterte.

0 Kommentare:

Kommentar posten