Samstag, 1. August 2009

Rumbly in my Disney-Studio-Tummy

Die Rettung der Disney-Trickstudios kommt im Hawaiihemd

Das Gegrummel war groß, als im Juni bekannt wurde, dass die Walt Disney Animation Studios einen Winnie-Puuh-Film auf Rapunzel folgen lassen werden. Zwar beruhigte die Beteiligung Lasseters am Projekt die größten Magenschmerzen, so wirklich gefreut hat sich über den neuen Puuh trotzdem kaum jemand.

Dabei versteckt sich hinter diesem wie aus dem Nichts aufgetauchten Zeichentrickfilm eine vorbildliche Produktionsgeschichte, die den durch Lasseter ausgelösten, erfreulichen Geisteswandel in den Disney Studios repräsentiert. Sie drang bislang nur nicht ans Licht der Öffentlichkeit.
Ursprünglich wurde John Lasseter der kommende Winnie-Puuh-Kinofilm nämlich als Direct-to-Video-Produktion vorgeschlagen, weil der Disney-Konzern aufgrund der unzufriedenstellenden Einspielergebnisse von Heffalump - Ein neuer Freund für Winnie Puuh kein weiteres Interesse mehr daran hatte den honigelben Bären ins Kino zu bringen.
Lasseter jedoch war von der Idee für diese DTV-Produktion so begeistert, dass er vorschlug das Projekt zu einer Kinoproduktion zu "befördern".

Wenn dem so ist, dann befinden sich die Disney Trickstudios wirklich auf dem besten Weg sich zu einem von Künstlern geleiteten, Ideen orientierten Studio wie Pixar zu entwickeln. Die Zahlenschieberei und Marketingorientierung aus der Zeit eines David Stainton scheint endgültig entschwunden.
Ich bräuchte zwar weiterhin keinen neuen Puuh-Film, aber ich bin jetzt wenigstens zuversichtlich, dass der Film für Disney keine Schande darstellen wird. Als das Letzte Mal eine DTV-Produktion unter Beteiligung Lasseters zur Kinoproduktion umgewandelt wurde bekam das Publikum immerhin Toy Story 2 geliefert. Nicht zu vergessen, dass bereits Tinkerbell überraschenderweise zu überzeugen wusste (siehe meine Rezension), und von dem Film war Lasseter nicht begeistert genug um ihn ins Kino zu entsenden.

Logisch betrachtet müsste der neue Winnie-Puuh-Film also besser sein als Tinkerbell.
Wesentlich besser.

Und der Gedanke allein ist wie Milch mit Honig für meinen von der Vorstellung eines neuen Puuh-Kinofilms geschundenen Magen.

(Chapeau an Blue Sky Disney für das verbreiten der guten Nachricht)

1 Kommentare:

milan8888 hat gesagt…

Ich freu mich auf nen neuen Pooh-Film

Kommentar posten