Samstag, 31. Oktober 2009

Joe springt zurück in die Entwicklungsphase

Disneyliebhaber und Videospielnostalgiker weltweit jubeln auf: Der zwischenzeitlich aus der Produktion genommene Animationsfilm Joe Jump wurde wiederbelebt!

...


...

...

Was? Ihr habt keine Ahnung wer Joe Jump ist?
Joe Jump stammt noch aus der Ära, in der man davon ausging, dass die Walt Disney Animation Studios nur noch Computeranimation produzieren würden und soltle, angeblich, von einem Videospielcharakter aus der Pac Man-Zeit handeln, dem es irgendwie gelang sich in die heutige, moderne Videospielwelt zu transportieren. In meinen Augen eine herrliche Idee mit sehr viel Potential. Man könnte die Arcade-Welt in pixeliger Cartoongrafik darstellen, während die moderne Videospielwelt mit optischem Bombast aufwartet, inhaltlich könnte man von einer nostalgischen Reflektion über den Videospielmarkt bis zum verrückten Abenteuer alles mögliche hinbiegen, wobei das Potential des Films natürlich stark davon abhängt, wer Regie führt.

Zumindest ist Joe Jump laut dem TAG Blog wieder zurück in der Vorproduktion, und das Material, das vor seiner Einstellung erarbeitet wurde soll bereits gut gewesen sein.

King of the Elves, Disneys nächster computeranimierter Film nach dem sich derzeit angeblich sehr gut entwickelndem Märchen Rapunzel, wird indes umgestaltet. Kein Grund zur Panik, es ist nahezu unmöglich einen Disney-Trickfilm zu finden, der nicht umgearbeitet wurde. Die Frage ist bloß viel mehr, wann dies geschah. Oder wie oft...

Zumindest bedeutet eine Rückkehr von Joe Jump, dass Disney auch in Zukunft zwischen den ganzen Märchenadaptionen auch eigene Ideen in einem anderen Genre verwirklicht... Und das ist schonmal eine gute Nachricht.

Weiterführende Artikel:

1 Kommentare:

Andi hat gesagt…

Wen man einen Videospielfilm sehen will, soll man Zemeckis einfach einen "Realfilm" drehen lassen ;-)

Kommentar posten