Freitag, 29. Januar 2010

Avril Lavignes Alice-Song

Das Musikvideo muss noch nachgereicht werden, aber zumindest ein paar Bilder daraus könnt ihr euch in diesem Clip schon ansehen. Wichtiger ist aber, was währenddessen zu hören ist: Alice (Underground), Avril Lavignes Single zu Tim Burtons Alice im Wunderland. Stellt euche Boxen leiser und haltet euch fest:



Yikes. Ich mag ja einige Lieder von Avril, aber das ist grauenhaft. Es fiept, piept und quäkt, es bohrt sich in mein Trommelfell - und für einen Tributesong hat es stilistisch erschreckend wenig mit Tim Burtons Stil zu tun.

Setzen, Sechs. Oder was meint ihr?

10 Kommentare:

Mortimer hat gesagt…

Uhh, und das soll tatsächlich in den End Credits gespielt werden?!

Clochette hat gesagt…

Hm, ich muss sagen, obwohl ich Burton-Purist bin und mir diese Stilrichtung eigentlich nicht wirklich liegt gefällt mir das ganze ausnehmend gut - die Kombi Lied-Bilder-BurtonAssioziation lässt für mich den Funken überspringen.

Erinnert mich leicht an "Face to Face", was an sich auch nicht wirklich dem Burton-Elfman-Stil entspricht, aber im Zusammenhang großartig passt

Chaosmacherin hat gesagt…

Es ist eben Avril und es klingt auch so. Ich finde den Song ansich nicht schlecht, aber zu Burton passt er so garnicht. =( schade

Anonym hat gesagt…

Naja... "zu Burton passen" ist immer so eine Sache. Das "I feel you" -ich kotz mich gleich an und dann auch noch so ewig oft wiedrholt oder als Melodie im Hintergrund eingespielt- Gesülze passte auch weder zu Burton noch zum Rest von Sweeney Todd, trotzdem hat man es reingenommen...

Also von zu "passt nicht zu Burton" kann man bei der Musik seiner Filme eher selten sprechen...

corny hat gesagt…

Komisch ... ich hab des vorhin im Labor im Radio gehört ... da kam des deutlich besser rüber ... die tonquali schein misserabelst zu sein - wir haben spontan als es im Radio lief den Alice trailer abgespielt und zu den Bildern hab ich bei dem Lied voll die Gänsehaut bekommen ... kann mir ned helfen da wars echt klasse ... bei dem youtube Teil ist es unfassbar schlecht ... mmhhh mal guggen

Mortimer hat gesagt…

Weiß nicht, ob du Facebook empfangen kannst, jedenfalls gibt es schon wieder neues "Hinter den Kulissen"-Material zu Alice:
http://www.facebook.com/photo.php?pid=3215015&id=100524516589#/photo.php?pid=3215014&id=100524516589&fbid=276977506589

Mortimer hat gesagt…

Für alle die kein Facebook haben:

http://img25.imageshack.us/img25/4689/herzknigin.png

Mortimer hat gesagt…

http://img713.imageshack.us/img713/1299/herzknigin2axs.png

AlphaOrange hat gesagt…

Also ich - alsm großer Avril-Fan find's gut. Es kommt nicht an das fantastische "Keep Holding On" an, das sie damals für "Eragon" beigesteuert hat, aber so über den End Credits kann ich's mir sehr gut vorstellen.

Und mal ehrlich: wieviele Filme haben da schon einen Song, der wirklich zum Inhalt passt? Die Songs sind 90% sowieso nur dazu da, um den Soundtrack prominenter zu bestücken.

Und ja: die Qualität in den YT-Video ist wirklich fürchterlich.

EdiGrieg hat gesagt…

Optisch und akustisch zugleich hätte ich mir ja Amy Lee gewünscht, das passt besser zu Burton. Naja, wenigstens nicht Rihanna. Da hätte ich den Rest Popcorn stehen gelassen, nur um rechtzeitig aus dem Kino zu flüchten.

Kommentar posten