Montag, 25. Januar 2010

Gremlins und die Apokalypse

Es wird Zeit für was auffrischendes. Also packe ich einfach zwei kaum zusammenhängende Filmmeldungen zusammen. Zum einen meldet /Film, dass ein dritter Gremlins-Film beschlossene Sache sei und wir mit einer 3D-Produktion rechnen dürfen. Der Film sei allerdings noch in einer sehr frühen Entwicklungsphase. Ich weiß nicht so ganz, ob ich einen dritten Gremlins-Film will (hier meine Rezension der ersten zwei Teile), aber ich warte mit meiner Entscheidung so lange, bis das Projekt konkretere Formen annimmt.

Wesentlich gespannter bin ich auf das zweite Thema dieses Postings, nämlich Jay and Seth Vs. The Apocalypse. 2007 veröffentlichten die Apatow-Clanmitglieder Jay Baruchel (der als Zauberlehrling in der Bruckheimerproduktion - Achtung, nun folgt der deutsche Titel - Duell der Magier zu sehen sein wird) und Seth Rogen einen Faketrailer zu einem Film, in dem zwei lässige Zimmergenossen zufällig das Ende der Welt überleben und von dort an mit dem größten Übel überhaupt zu tun haben: Ihrem Zimmerkumpanen.



Früh gaben Rogen und Baruchel bekannt, den Faktrailer in eine abendfüllende Komödie ausdehnen zu wollen, doch diese wurde immer wieder verschoben. Gegenüber io9 verriet Baruchel nun, dass er und Rogen seit nunmehr zwei Jahren am Skript arbeiten und sich bereits ein Studio finden ließ, das den Film produzieren will. Nun müssten Baruchel und Rogen bloß noch einen gemeinsamen freien Termin findne, um mit dem Dreh zu beginnen.
Einen kleinen Vorgeschmack auf das, was uns mit dem Film erwartet, gab Baruchel ebenfalls. Er plant einen Running Gag, in dem Promis ihre eigenen, in LA herumliegende Leichen spielen. Mehr nicht - einfach nur Cameos als Leichen. Simpel, bescheuert, genial. Her mit dem Film!

1 Kommentare:

Steve hat gesagt…

Also bei dem Rogen-Film bin ich aber sowas von dabei! =) Hoffentlich wird er wirklich gemacht.

Kommentar veröffentlichen