Mittwoch, 17. März 2010

Toy Story 3 - Erste Reaktionen auf den Film

Im Rahmen der ShoWest, der möglicherwiese wichtigsten US-Kinoexpo, zeigten Disney und Pixar eine vorläufige Fassung von Toy Story 3, und die bisherigen Reaktionen auf den Film sind außerordentlich gut.

Jim Hill schreibt, dass Toy Story 3 die Qualität der ersten zwei Filme aufrecht halte und neben zahlreichen Anspielungen und Hommagen auf die ersten zwei Teile auch ungeheuerlich rührend wäre und man unbedingt Taschentücher mit ins Kino nehmen sollte. Die eigentliche Geschichte von Toy Story 3 sei laut First Showing übrigens noch weiterhin geheim, die Trailer kratzten nur an der Oberfläche. Der Film sei ein Muss in diesem Kinosommer, auch wenn er laut diesem Kritiker nicht das Zeug zu seinem persönlichen Pixarfavoriten hätte.

Collider und /Film warfen sich wieder zusammen, um über den Film zu sprechen. Die Vertreter der beiden Webseiten reagierten äußerst positiv. Noch besser schnitt aber der Kurzfilm Night & Day ab, der zwei traditionell von Hand animierte Charaktere beinhaltet, die einen Blick auf eine computeranimierte Welt gewähren. Der Kurzfilm hat keinerlei Dialog und ererweitere die Grenzen dessen, was Pixar zu machen vermag.

Toy Story 3 Reaction Video Blog from /Film on Vimeo.



Laut Coming Soon ist der Film aufregend, rührend und witzig zugleich, die emotionalen Momente reichten an die von Oben heran. Latino Review lobt außerdem die beeindruckende Opening Sequenz. Cinema Blend schreibt, dass der Film viele Risiken einginge und das Herz ebenso angreift wie Wall•E und Oben, selbst wenn sich die Idee einer Fortsetzung der Toy Story-Filme wie eine sehr unriskante Idee anfühlt. Toy Story 3 wird übrigens das Dolby Digital 7.1-Soundsystem in zahlreichen US-Kinos einführen. The Bear and the Bow wurde indes in Brave umbenannt. Und nein, das ist keine weitere Küss den Frosch-Nachwehe: Dieser Titel wurde pixarintern bereits für längere Zeit verwendet, und nun wird der interne Titel halt zum offiziellen Titel.

1 Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Schwierig vorzustellen, dass Toy Story 3 so emotional wie Wall-E und Oben werden soll. Hoffe aber, dass es sich bewahrheitet. Nach dem für mich eher mittelprächtigen Toy Story 2 würde ich das gerne willkommen heißen.
Ich glaube, ich muss mal wieder dern ersten Teil gucken.

Kommentar posten