Samstag, 10. September 2011

Der interessanteste Kater der Welt...

...ist laut dem neusten viralen Trailer nicht etwa der Kater, den die Hangover-Jungs alle zwei Jahre erleben, sondern der Gestiefelte Kater ("Raurrrrrrrr!").

Im Winter bekommt der im Original von Antonio Banderas gesprochene Kater seinen eigenen Film, und den ersten Stimmen nach zu urteilen soll er um einiges besser, als die letzten Shrek-Filme sein. Na, was für ein Glück. Und dabei führt Chris Miller Regie, der uns mit Shrek der Dritte den bislang schwächsten Teil der Oger-Reihe spendierte...

Möglicherweise bietet uns die Marketing-Kampagne einen ersten Einblick auf den zu erwartenden Humor. Der jüngste Spot für die Dreamworks-Trickkomödie parodiert nämlich die Werbespotreihe World’s Most Interesting Man, die in den USA für das mexikanische Bier Dos Equis wirbt.




Zum Vergleich ein Originalspot:


Nichts sensationelles, aber immerhin recht amüsant. Habe aus dem Shrek-Universum schon mieseres gesehen. Also, ich bin verhalten optimistisch. Und ihr?

1 Kommentare:

Sunshine hat gesagt…

Nett gemacht.

Habe heute den Trailer im Kino gesehen. s hat mich dann doch ein wenig irritiert, dass Dreamworks neuerdings seine Trailer mit extrem berühmter Musik aus einem gewissen, ganz besonders tollen Disneyfilm unterlegt. Verzweiflung? Hoffnung, damit auf die Großartigkeit und Swahsbuckling-Action eben dieses Filmes anzuspielen? *g*

Kommentar veröffentlichen