Sonntag, 20. Juli 2008

Miley Cyrus möchte "Sex in the City"

Wie die führende US-Programmzeitschrift TV Guide meldet, wünscht sich Teenie-Star Miley Cyrus (Hannah Montana) ein Serienkonzept im Stile von Sex and the City - jedoch an Jugendliche gerichtet und dem entsprechend auch jugendfrei.

Bedenkt man die Millionen von Dollar, die Miley für Disney scheffelt wird es wohl nicht lange dauern, bis jemand versucht tatsächlich ein solches Konzept auf die Beine zu stellen. Doch wie soll das funktionieren? Miley Cyrus als inoffizielle Chefin einer Mädels-Clique, die sich über ihren ersten Kuss und Händchen halten im Kino unterhält?

Oh je, oh je. Das kann was werden.

0 Kommentare:

Kommentar posten