Mittwoch, 8. Juli 2009

McGs "20.000 Meilen unter dem Meer"-Prequel wird erneut umgeschrieben

Eigentlich möchte Disney Hollywoodinsidern zu Folge das aktuell geplante 20.000 Meilen unter dem Meer-Prequel so schnell wie möglich über die Bühne bringen und idealerweise noch zwei Fortsetzungen hinterherschieben. Aber irgendwie will das nicht so richtig klappen: Als im Januar erste Meldungen über den Film laut wurden, sollte noch ein Drehbuch von Bill Marsilli (Déjà Vu) die Grundlage für den nächsten Film vom Terminator - Die Erlösung-Regisseur McG, doch bereits im Februar wurde bekannt, dass das Drehbuch von Street Fighter-Autor Justin Marks überarbeitet wird.

Und in der Nacht von gestern auf heute gab The Hollywood Reporter bekannt, dass Disney jetzt einen weiteren Drehbuchautor engagierte, um die Geschichte den studioeigenen Ansprüchen anzupassen. Mit dieser Aufgabe wurde jetzt Randall Wallace bedacht, dessen Vita Braveheart, Wir waren Helden und Pearl Harbor aufweist.

Ob Disney bald mit dem Drehbuch zufrieden sein und einen Nemo finden wird?

0 Kommentare:

Kommentar posten