Montag, 28. September 2009

Und der nächste Weihnachts-Trailer (präsentiert von Zemeckis' Motion-Creepture-Animation)

Gestern habe ich euch noch den deutschen Trailer für Eine Weihnachtsgeschichte aufgehalst, da kommt bereits der neuste englische Trailer für Robert Zemeckis drittes Motion-Capturing-Werk.



Wer außer mir denkt noch, dass Zemeckis bei diesem Film besonders viel über die 3D-Effekte nachdachte? Über die Geschichte ihrer Filme können ja die Loser bei Pixar nachdenken...

2 Kommentare:

Sunshine hat gesagt…

Beide Trailer vermitteln auf jeden Fall den Eindruck, als ob man möglichst viele tolle 3D-Effekte einbauen wollte. Schließlich ist das grade in!

Ich glaube, mit realen Figuren wäre der Film viel interessanter... Jim Carrey hat mir z.B. als Lemony Snicket gut gefallen, und dieser Scrooge scheint davon jetzt nicht allzu weit entfernt zu sein. Aber so? Ich brauche jedenfalls nicht noch eine Version der "Weihnachtsgeschichte", wenn das einzig "Neue" 3D-Effekte und das Schrumpfen von Scrooge sind.

Außerdem stehen meine 2 diesjährigen Weihnachtsfilme schon. *g* Küss den Frosch und The Imaginarium of Dr. Parnassus sprechen mich irgendwie mehr an. Ich mag Märchen. ;)

Mortimer hat gesagt…

Ich. :D

Kommentar veröffentlichen