Donnerstag, 3. Dezember 2009

Gilliam verriet, wer sein neuer Don Quijote werden soll

Im Oktober sagte Terry Gilliam in einem Interview, dass er seinen Don Quijote gefunden habe, allerdings noch nicht verraten möchte, wer es sei. Die Geheimnistuerei ist mittlerweile vorbei: Collider erfuhr gestern, dass Gilliam Robert Duvall auserkoren hat, die legendäre Rolle in seinem zweiten Anlauf für The Man Who Killed Don Quixote zu verkörpern.

Schauspiellegende Duvall (Wer die Nachtigall stört, Der Pate, Apocalypse Now) schob im Gespräch mit Collider der Vorfreude jedoch einen kleinen Riegel vor: Gilliam hat noch nicht genug Geld für die Finanzierung des Projekts zusammen.

Wer weiß, vielleicht spielt Parnassus weltweit genug ein? Schön wär's...

1 Kommentare:

Mowgli hat gesagt…

Heath Ledger, Jude Law, Johnny Depp und Colin Farrell in einem Film, in einer Rolle. Was sollte an den Kinokassen schiefgehen? :P
Zumal es Ledgers letzter Film ist, womit ja auch großzügig geworben wird. ;)

Kommentar posten