Mittwoch, 14. Juli 2010

Disney plant Gargoyles-Film

Eine der meist respektierten Disney-Zeichentrickserien ist Gargoyles, Greg Weismans ambitionierte Reihe über einen Clan von des nächtens lebendigen Wasserspeiern. Die komplexen Storys und die durchdachten Anspielungen auf Shakespeare brachten Gargoyles eine treue Fangemeinde ein.

Mit diesen Gargoyles hat Disneys neues Realfilmprojekt nichts zu tun. Stattdessen handelt es sich laut Variety um einen komplett neuen Stoff ohne bereits veröffentlichte Vorlage. Die Idee stammt von der Autorin Zoe Green und der dem Studio angehörenden Geschäftsfrau LouAnn Brickhouse, die angeblich eine reiche, tiefschürfende Mythologie kreiert haben, die jetzt von der Autorin Zoe Green in ein ansprechendes Drehbuch geformt werden soll. Die Produktion soll Lauren Shuler Donner übernehmen, die bereits für X-Men mitverantwortlich war.

4 Kommentare:

Green Ninja hat gesagt…

Jetzt macht der mir den Mund wässrig und dann sowas. -_-

Anonym hat gesagt…

Dazu sage ich nur: Wir wollen einen (nicht nur einen) Gargoyles-Film, der auf der Disney-Serie basiert! Ist das für Disney so schwer zu verstehen?

Anonym hat gesagt…

DANN aber mit den bekannten Synchronsprechern!

Anonym hat gesagt…

da muss ich dich leider enttäuschen die deutsche
syncronstimme von "david xanatos is glaub ich 2001 verstorben

Kommentar posten