Freitag, 29. Oktober 2010

Tron Legacy: Steven Lisbergers "Tron Night"-Interviews

Wie ich es bereits in meinem Bericht über die Tron Night vermutete: Nach einem der US-Screenings tauchte einer der Filmmacher auf und war bereit, Interviews zu geben. Der Tron-Schöpfer Steven Lisberger, der an Tron Legacy als Produzent beteiligt ist, sprach mit Cinema Blend, Collider und FirstShowing unter anderem über die tiefergehende Bedeutung Tron Legacys, das rapide Voranschreiten der Technologien und darüber, wie Kevin Flynns Situation in Tron Legacy fast schon autobiografische Züge hat.



Die Leute von FirstShowing schnitten ihr Interview nach einigen (begeisterten) Besucherreaktionen von der Tron Night:




Collider stellte das längste und einsichtsreichste Interview online, in dem Lisberger auch über die Tron-Blu-ray spricht:



Da Disney einigen Insiderstimmen zu Folge Angst hat, dass der technisch stark gealterte Tron die Kinoeinnahmen von Tron Legacy schaden könnte, wird man sich noch ein paar Monate gedulden müssen, bis Tron auf Blu-ray erscheint, aber eine Doppelpack-Veröffentlichung mit Tron Legacy ist eigentlich sowieso cleverer. Bis dahin kann ich mich ja mit der tollen Deluxe-DVD trösten.

0 Kommentare:

Kommentar posten