Donnerstag, 20. Januar 2011

Downey jr. oder Depp?

Sam Raimis Oz: The Great and Powerful könnte einen neuen Hauptdarsteller bekommen. Die Walt-Disney-Pictures-Produktion, die erzählt, wie der Zauberer von Oz in dieses zauberhafte Land kommt und sich als Scharlantan und Weiberheld durchschlägt, sollte ursprünglich mit Robert Downey jr. als Hauptdarsteller gedreht werden.

Doch THR meldet, dass Downey jr. womöglich das Interesse am von Joe Roth finanzierten Projekt verloren habe. Disney sei daraufhin an den Mann herangetreten, der nun zum festen Inventar des Studios gehört: Johnny Depp. Der dreht dieses Frühjahr zwar Dark Shadows und sowohl eine Fortsetzung von Pirates of the Caribbean als auch Lone Ranger sind in Planung, aber völlig überreizt ist Depps Terminkalender noch immer nicht, zumal Depps andere Disney-Projekte noch in den Sternen stehen, während Oz bereits in der zweiten Jahreshälfte 2011 mit der Produktion beginnen könnte.

Ich befürchte, dass Disney anfängt Depp zu verheizen und hätte die etwas ungewöhnlichere Paarung Raimi/Downey jr/Oz/Disney bevorzugt, aber ich werde mich nicht groß über die neuen Möglichkeiten beschweren.

2 Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Downey JR ist der bessere Schauspieler

diesen überhypeden Depp kann ich nicht mehr sehen. was ist an dem schwanz so toll? der ist immer gleich, kann null chargieren. the tourist, alice im wunderland, pirates, fear and loathing in las vegas, edward scissorhand, sweeny todd, schokoladenfabrik, sleepy hollow

ich sehe immer...IMMER nur Depp der depp spielt

Sunshine hat gesagt…

*g* Und RDJ ist da ja so gaaaaaanz anders. ;)

Mir ist es ziemlich egal, wer von beiden die Rolle übernimmt (falls dann nicht wieder alles komplett über den Haufen geworfen wird und am Ende Adam Sandler die Rolle bekommt.), ich sehe mir beide gern an. *g*

Das erinnert mich an einen netten Artikeln, den ich vor einiger Zeit mal gelesen hab - wer hätte Depp in all seinen Filmen ersetzen können und war tatsächlich auch zugegen? Robert Downey Jr., alle anderen Kandidaten (Brad Pitt, Keanu Reeves u.a.) hätten vielleicht für ein oder zwei Charaktere gepasst, aber nicht für alle. Nur war RDJ zeitweise ja ein wenig indisponiert.
Umgekehrt kann ich mir das im Übrigen genauso gut vorstellen (Bis auf "Iron Man", das will für mich nicht so recht passen).

Kommentar veröffentlichen