Freitag, 30. September 2011

Two Cars, One Night



Neuseeland 2003. Regie & Drehbuch: Taika Waititi. Mit: Rangi Ngamoki & Hutini Waikato

Diese kurzen Momente, wenn man als Kind vollkommen unerwartet jemanden trifft, und in kurzer Zeit aus diesem Fremden jemand wird, den man nicht mehr vergisst. Sie sind magisch, und zurückblickend zeigt sich eine bittersüße Qualität an ihnen - gerade weil sie so flüchtig sind. Two Cars, One Night bildet so eine Begegnung ab und wurde 2005 als Bester Kurzfilm für einen Oscar nominiert. 2010 brach Regisseur & Autor Taika Waititi mit seinem Coming-of-Age-Drama Boy zahllose Rekorde. Mit über 7 Mio. Dollar Einspielergebnis ist er derzeit Neuseelands kommerziell erfolgreichster Kinofilm.

1 Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Schöner Film, vor allem von den jungen Schaupielern toll gespielt.

Kommentar posten