Freitag, 16. März 2012

Trailerzeit: Tim Burtons "Dark Shadows"

Ich poste hier ja nur noch äußerst sporadisch Trailer, doch für Tim Burtons neuste Kooperation mit Johnny Depp mache ich sehr gerne eine der raren Ausnahmen. Schließlich ist Dark Shadows so ziemlich das Gegenteil von dem, was der mäßig informierte Kinobesucher bislang vermuten haben dürfte:



Dark Shadows basiert auf der gleichnamigen US-Seifenoper aus den 60er/70er-Jahren und handelt von einem zum Vampirdasein verdammten Mann des 18. Jahrhunderts, der im Jahr 1972 erwacht und sich mit der modernen Gesellschaft sowie den Geheimnissen der kläglichen Nachwüchse seines einst stolzen Familienstammbaums auseinandersetzen muss. Neben Johnny Depp sind auch Eva Green, Helena Bonham Carter, Michelle Pfeiffer, Chloe Mortez und Jacky Earle Haley mit von der Partie.

Der Trailer verspricht eine Rückkehr zum exzentrisch-skurril-albernen Burton der Beetlejuice-Tage, ein perfekter Kontrast zum etwas morbider-gediegeneren (und dennoch skurrilen) Retro-Burton, den Frankenweenie verspricht. Unabhängig der von mir erhofften Qualität wittere ich bei Dark Shadows allerdings eher einen Flop. So oder so, der Kinostart ist bereits am 10. Mai, also bleibt nur noch wenig Zeit, sich auf den neuen Burton-Spaß einzustellen.

2 Kommentare:

Kevin Kyburz hat gesagt…

Reicht es nicht, auf die Plakate einfach „Johnny Depp – als Vampir – Dark Shadows – 10. Mai“ zu schreiben? Dann wird das garantiert ein Riesenerfolg!

sasser hat gesagt…

Also seine Kosten wird der Film bestimmt wieder einspielen, erwarte aber auch keinen riesigren Erfolg. Dazu müsste der Vampier schon zur High-School gehen.

Kommentar veröffentlichen