Samstag, 14. April 2012

Das "Schlag den Raab"-Trinkspiel


Schlag den Raab ist nicht nur eine der spannendsten und unterhaltsamsten Sendungen im deutschen Fernsehen, sondern auch eine der längsten. Den anvisierten Schluss kurz nach Mitternacht hält die Spielshow mit Stefan Raab nur selten ein, öfters geht das Duell bis nach 1 Uhr nachts. Genug Zeit, um als Fernsehzuschauer ordentlich auszutrocknen, wenn man nicht genügend Erfrischungen parat hat.

Um den Schlag den Raab-Abend zumindest gefühlt zu verkürzen, solltet ihr aber mehr als ausreichend Getränke zur Hand haben, denn wenn ihr in Trinklaune seid, dann könnt ihr euch an diesem Schlag den Raab-Trinkspiel versuchen. Nicht, dass ich Alkoholmissbrauch gutheißen würde, aber wenn ihr euren liebsten Alkohol bereitstellt, dann könnt ihn ihr euch ja zu Gemüte führen, wenn folgende Dinge eintreffen.

Trinkt immer wenn...

... einer der Kandidaten bei der Bundeswehr tätig ist
... einer der Kandidaten mal in irgendeiner Sportart Weltmeister oder Olympiasieger war
... einer der Kandidaten über 42 Jahre alt ist
... sich keine Frau unter den fünf möglichen Kandidaten befindet
... sich mehr als eine Frau unter den fünf möglichen Kandidaten befindet
... Frank Buschmann "Das ist/wird/war eine knappe Kiste" sagt
... Frank Buschmann etwas als "ein enges Höschen" bezeichnet
... Frank Buschmann jemanden als "heiß wie Frittenfett" einschätzt
... Frank Buschmann glaubt, jemand sei "kalt wie eine Hundeschnauze"
... Frank Buschmann erklärt, er würde das Spiel ja so oder so anpacken
... Frank Buschmann anmerkt, dass er jetzt lieber die Klappe hält
... Stefan Raab den Kommentator Frank Buschmann anschnauzt / verarscht
... Stefan Raab während der Erklärung der Regeln weggeht
... Stefan Raab eine absurde Regelfrage stellt
... Stefan Raab um die Wiederholung der Regeln bittet
... Stefan Raab die Regeln eines Spiels sehr weit dehnt
... Stefan Raab gegen die Regeln eines Spiels verstößt
... Stefan Raab die Autorität eines Schiedsrichters in Frage stellt
... Stefan Raab in die Kamera brüllt
... Stefan Raab anmerkt, er habe das Spiel XY mal im Rahmen von TV total betrieben
... Stefan Raab ein Motorspiel gewinnt
... Stefan Raab ein Motorspiel verliert
... Stefan Raab ein Sportspiel gewinnt, dass er ob seiner körperlichen Kondition eigentlich verlieren müsste
... Stefan Raab nach Beendigung eines Spiels, das 4 Punkte oder weniger wert ist, keuchend am Boden liegt
... Steven Gätjens Autorität in Frage gestellt wird
... Steven Gätjen das attraktive Äußere einer Person kommentiert
... Steven Gätjen eine Ermahnung an Stefan Raab ausspricht
... Steven Gätjen das Saalpublikum zum Lachen bringt
... Elton die Showtreppe herunterläuft
... Elton von Steven Gätjen etwas in die Hand gedrückt bekommt
... Elton bis 0.15 Uhr nicht in der Show zu sehen war
... die Familie des Kandidaten/der Kandidatin etwas in die Richtung "er/sie kann alles" sagt
... die Famile des Kandidaten/der Kandidatin schwört, dass er/sie das nächste Spiel gewinnt
... die Familie des Kandidaten/der Kandidatin einsieht "das wird nichts mehr" (oder etwas vergleichbares verlautbart)
... Werbung für ein Schlag den Raab-Produkt gemacht wird
... innerhalb der Show Werbung für eine andere Raab-Sendung gemacht wird
... innerhalb der Show Werbung für eine Nicht-Raab-Sendung auf ProSieben gemacht wird
... sich der Live-Act nicht bei Stefan Raab verabschiedet
... der Live-Act Stefan Raab das Mikro in die Hand drückt
... ein Live-Act auftritt, von dem du noch nie gehört hast
... ein Spiel länger als 20 Minuten dauert (etwaige Werbepause nicht eingerechnet)
... ein Spiel länger als 30 Minuten dauert (etwaige Werbepause nicht eingerechnet)
... ein Spiel länger als 40 Minuten dauert (etwaige Werbepause nicht eingerechnet)
... ein Außenspiel für 5 Punkte oder weniger gespielt wird
... ein Kinderspiel gespielt wird und mehr als 10 Punkte bringt
... etwas absolut banales für 15 Punkte gespielt wird
... ein Brett-, Würfel- oder Kartenspiel gespielt wird
... 1 Uhr nachts ist, und die Show noch immer läuft
... 2 Uhr nachts ist, und die Show noch immer läuft

Die zu trinkende Menge ist eurer Alkoholverträglichkeit anpassbar. Ob nun ein Schluck Bier oder ein Schnapsglas eures Lieblingslikörs, das bleibt euch belassen. Fett markierte Ereignisse sind aber die doppelte Menge des Standardwerts schwer, fett und kursiv zusammen bedeuten sogar drei Portionen.

Wenn euch diese Liste zu lang ist und ihr euch in Gesellschaft befindet (was beim Konsum größerer Mengen Alkohol eh keine so dumme Idee ist), könnt ihr auch Saufbingo spielen: Jeder sucht sich einen fett und kursiv markierten Punkt aus, zwei fette und drei normale Punkte und trinkt nur auf diese. Die Anzahl der Situationen, auf die ihr trinkt, könnt ihr natürlich frei gestalten, wenn euch meine Vorschläge zu heftig oder zu zahm sind.

Alternativ könnt ihr, wenn euch das zu sehr nach Saufgelage anmutet, normales Bingo spielen. Dann trinkt ihr nicht, sondern hakt "eure" Punkte ab. Wer zuerst alles abgehakt hat gewinnt, wenn die Show zu Ende ist und niemand alles abhaken konnte, gewinnt derjenige, der die meisten Treffer verbuchen konnte.

3 Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Saufen! ;)

Anonym hat gesagt…

alter do bist jo scho fett bevors richtig los geht

The3X hat gesagt…

Das Saufspiel kann man durch etwas abwandeln sehr leicht verkürzen, wenn man nur zu 3 oder 4 Personen ist:
Jeder bekommt zufällig einen der folgenden Punkte. Während jeder Werbepause werden die Punkte neu ausgewürfelt.
Wörter:
1. "Spiel" (auch alle Wortkombinationen (z.B. "Handspiel") und alle Formen ("spielst", usw.))
2. "Raab" und "Stefan" und "Stefan Raab"
3. Name des Kandidaten und "Gegner" (z.B. "sein Gegner" usw., auch Synonyme gelten, wie "Kontrahent")
Immer wenn das zugewiesene Wort fällt, muss man einen trinken, aber nur einmal pro Satz.
Ist man zu viert, kann man noch einfügen:
4. Jedes mal, wenn Stefan Raab eine Frage stellt, trinke.

Kommentar posten