Freitag, 31. August 2012

Beim Oscar 2013 gibt es fünf Nominierungen für den besten Song. Garantiert!


Für mich als Disneyfan müsste die Oscar-Kategorie "Bester Song" eigentlich eines der ganz großen Highlights sein. Doch in jüngster Vergangenheit fiel sie vermehrt negativ auf, statt als Zelebrierung toller Lieder für Freude zu sorgen. 2009 gab es bloß drei Nominierungen, und zwar zwei Mal für Slumdog Millionär und einmal für WALL•Es berührend-besonnenen Abspannsong Down to Earth. Bruce Springsteens viel gelobter und mehrfach ausgezeichneter Song für The Wrestler? Der blieb außen vor. 2011 schockierte die Academy, die sich erneut um die üblichen fünf Nominees herumscherte und stattdessen vier nannte, mit der kaum verständlichen Entscheidung, Randy Newmans monotone Toy Story 3-Nummer Rapunzel vorzuziehen. Und 2012 machte sich die Academy völlig lächerlich, indem bloß zwei Lieder zur Wahl standen. Wenigstens gewann mit Man or Muppet der richtige Kandidat.

Dass das stete Hin und Her in der Musikkategorie bei vielen Filmliebhabern zynische Reaktionen hervorrief, blieb der Academy nicht verschlossen, und tatsächlich reagierte sie. In einem aktuellen Statement hieß es, dass durch eine Regeländerung wieder fünf Nominierungen garantiert werden. Das regelmäßig kritisierte Punktesystem, das bislang Verwendung fand, wird abgesägt:
Während des Nominierungsprozess erhalten sämtliche Mitglieder des Musikarms eine Erinnerungsliste mit sämtlichen in dieser Kategorie eingereichten Werken sowie eine DVD-Kopie der Songausschnitte. Mitglieder werden darum gebeten, sich diese Clips anzuschauen und dann in Reihenfolge ihrer Präferenz für nicht mehr als fünf Errungenschaften in dieser Kategorie zu stimmen. Die fünf Errungenschaften, die die meisten Stimmen erhalten, werden für die Finalabstimmung um den Preis nominiert.
Somit gleicht sich die "Bester Song"-Sparte dem Prozess in der Hauptkategorie an, der, trotz einer Nennung für Extrem laut und unglaublich nah, ausgereift ist und sich weniger für aggressive Anti-Wahlen eignet als das nun ausgediente Punktesystem bei den Liedern.

1 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen