Dienstag, 29. April 2014

Der mit der Laserkatze kämpft: Disney gibt "Star Wars: Episode VII"-Cast bekannt, Oscar Isaac mischt mit


Eben war er noch künstlerisch integer und vom Pech verfolgt, nun tauscht er seine Katze gegen einen Eintrittskarte ins Star Wars-Universum ein: Inside Llewyn Davis-Hauptdarsteller Oscar Isaac wird eine Rolle in Star Wars: Episode VII spielen. Und nein, dies ist kein Gerücht. Kein inoffizielles Gemunkel. Es ist Fakt. Denn Lucasfilm, Disney und J. J. Abrams haben ihr Schweigen gebrochen und das Ensemble der 2015 anstehenden Fortsetzung bekannt gegeben.

Neben Isaac und den nahe liegenden, alten Bekannten Harrison Ford, Carrie Fisher, Mark Hamill, Anthony Daniels, Peter Mayhew und Kenny Baker sind zudem folgende Schauspieler dabei:

John Boyega: Teil des Attack the Block-Ensembles, sonst primär in kleinen TV-Rollen zu sehen

Adam Driver: Spielte neben Isaac in Inside Llewyn Davis, war zudem in Lincoln und Frances Ha zu sehen

Andy Serkis: die Motion-Capturing-Legende, die unter anderem Gollum verkörperte

Domhnall Gleeson: Hauptdarsteller von Alles eine Frage der Zeit

und Leinwandveteran Max von Sydow.

Als einzige neue Dame ist außerdem Daisy Ridley mit an Bord. Die Newcomerin war die weibliche Hauptdarstellerin des Sci-Fi-Kurzfilms Blue Season, der im Rahmen einer Talentsuche entstand.

0 Kommentare:

Kommentar posten