Sonntag, 12. April 2009

Die Duckipedia steht wieder zu eurer Verfügung!

Der Osterhase hat den deutschsprachigen Disneyfans gestern ein tolles Ei ins Körbchen gelegt: Die Duckipedia ist nach ausführlichen Werkeleien hinter den Kulissen wieder für jeden frei zu bearbeiten und erstrahlt somit wieder im alten Glanz.

Der normale Leser hat nichts zu befürchten, denn während viele andere Webseiten bei einem Relaunch ihre Identität verlieren und man sich als Besucher nervigerweise in der Bedienung umgewöhnen muss, bleibt bei der Duckipedia in der Handhabung alles im gewohnten Gange. Für die aktiven Duckipedianer dagegen bedeutet die Neueröffnung eine entschlackte und benutzerfreundlichere Software und, vor allem endlich wieder den Spaß am Mitmachen. Neue Artikel, Aktualisierungen und was sonst so alles in ein Wiki gehört: Es ist wieder so, wie in den guten alten Tagen. Nur besser. Denn ein paar hübsche Überraschungen gibt's natürlich auch...

2 Kommentare:

Sir Donnerbold hat gesagt…

So, ich bin mal so eitel und kommentiere meine eigenen Artikel...
Zu aller erst: Da ist sie doch, die Duckipedia-Meldung... ;-)

Ich hatte gestern halt mehr zu tun als erwartet. Der Blog hier ist ja kein Job, sondern etwas, das ich in meiner Freizeit mache. Deshalb gab's heute aus Zeitmangel auch etwa erst den TV-Hinweis zu Cars, denn den später zu bringen wäre noch ärgerlicher, denn viele lesen den am Ende erst nach der TV-Ausstrahlung.
So hingegen musste die Duckipedia zwar ein wenig auf den verdienten Hinweis warten, aber dafür wurde es kein schnell rausgehauener.

Außerdem musste ich abwarten, ob überhaupt irgenjemand außerhalb des Duckipedia-Teams die Seite besucht, oder ob wir aus lauter Enttäuschung die Domain gleich teuer an Disney verkaufen. ;-)

The Great Gonzo hat gesagt…

Dann hoffe ich doch, dass man bald deinen WALL-E-Artikel lesen kann. :D ;-)

Kommentar posten