Mittwoch, 1. April 2009

Disney bei ShoWest: 3D, wo das Auge hinsieht

Die Schöne & das Biest: November letzten Jahres kündigte Disney an, seinen Klassiker Die Schöne & das Biest wieder in die Kinos zu bringen, dieses Mal als 3D-Film. Ein aufwändiges, von Produzent Don Hahn und den Regisseure Trousdale und Wise überwachtes Verfahren soll den Zeichentrickfilm auf beeindruckende Weise in die dritte Dimension übertragen und ein natürlich aussehendes Ergebnis liefern, das nichts mit einem Pop-Up-Buch-Effekt gemein hat.

Dass das alles nicht nur leeres Gerede war, durften die Anwesenden auf der ShoWest bestaunen, wo Disney die Eröffnungsnummer Uns're Stadt (Belles Lied) in 3D aufführte.
Geplant ist die US-Wiederaufführung für den 12. Februar 2010.

Toy Story: Ab dem 2. Oktober wird in den US-Kinos für zwei Wochen ein Toy Story 3D-Double-Feature angeboten. Vor diesem Double-Feature wird auch exklusiv der 3D-Trailer für Toy Story 3 laufen. Während der Disney-Veranstaltung auf ShoWest wurde auch eine deprimierende Konzeptzeichnung für den Film gezeigt, die Woody von hinten zeigt, wie er mit geneigtem Kopf als einziges Spielzeug auf Andys Zimmer blickt, welches nun zu einem typischen, unaufgeräumten Teenager-Zimmer wurde.

Tr2n: Der Film wird derzeit bloß Tron genannt (na, hoffentlich ändert sich das noch!). Disney zeigte eine leicht überarbeitete, mit besseren Effekten ausgestattete 3D-Version des Comic-Con-Trailers vom letzten Jahr.

Christmas Carol: Interessante Konzeptbilder, die interessante Figurendesigns und ein deprimierendes viktorianisches Setting versprechen.

Alice in Wonderland: Präsentation einiger Figuren. Johnny Depp sieht wirklich so aus, wie auf dem vor ein paar Monaten aufgetauchten Konzeptbildern, Anne Hathaway soll zugleich geisterähnlich als auch wunderschön aussehen. Von Helena Bonham Carter gab es nur die Stiefel zu sehen, sowie ihr zwischen den Welten von Disney und Burton angesiedeltes Schloss. Die Grinsekatze erinnere anscheinend ein wenig an den Joker. Außerdem bestätigte Disney, dass der Burton-Film nicht nur in 3D, sondern auch in IMAX-3D gezeigt wird.

3 Kommentare:

Anonym hat gesagt…

April, April...

Sir Donnerbold hat gesagt…

Ziemlich unspektakulär und mit Quellen fundiert für einen Scherz... ;-)

Anonym hat gesagt…

Sie haben bei dieser Veranstaltung auch die Logos zu den kommenden Filmen gezeigt, einschließlich "Alice im Wunderland":
http://www.timburton.jp/image/aw/awlogo01.jpg

http://www.timburton.jp/image/aw/showest09_01.jpg

Kommentar posten