Sonntag, 25. Oktober 2009

Kochend heiß aus der Gerüchteküche, eiskalt serviert: Die Rückkehr der Schneekönigin

Bereits im Juni wurden die ersten Stimmen wieder laut, dass die Walt Disney Animation Studios angeblich wieder einmal damit begonnen haben eine Adaption der Schneekönigin in Angriff zu nehmen (siehe hier).

Nun stimmt auch der französische Blog Art of Disney mit ein und lässt mit einem neuen Gerücht (oder ist es eine inoffizielle Bestätigung?) die Herzen der Disneyfans höher schlagen: Demnach fand am 20. Oktober ein Meeting der führenden Persönlichkeiten von Disneys Trickfilmabteilung statt, darunter John Lasseter und das Autoren-/Regieduo Ron Clements & John Musker, und man sei sich einig, dass die Geschichte von Hans Christian Andersen es verdient hat wieder aufgetaut zu werden, nachdem 2003 der letzte von mehreren Adaptionsanläufen eingefroren wurde.

Es soll im Moment unklar sein, in welchem Medium der Film verwirklicht wird, jedoch sollen Ron Clements und John Musker die Regie übernehmen. Mir wäre es ja lieber, dass man im Fall der Fälle Die Schneekönigin einem anderen Team überließe (würde jemand bitte Kirk Wise und Gary Trousdale wieder zusammentrommeln?), während Ron & John sich wieder ihrem vor einigen Jahren wegen Vermarktungsuntauglichkeit eingestellten Film Fraidy Cat widmen, aber wir wollen ja nicht wie ein verwöhntes Balg klingen, oder?

Zumindest soll man sich 2013 als Kinostart vorgenommen haben - und wenn bereits vergangenen Sommer die Wahrheit weitergetratscht wurde, so wird Alan Menken die Musik komponieren.
Mich dünkt, die neue Disney-Renaissance steht bevor... (Wehe, Rapunzel treibt mir vor lauter Schönheit nicht Tränen in die Augen...)

Siehe auch:

1 Kommentare:

Andi hat gesagt…

2D, 2D, 2D!!!

Kommentar posten