Montag, 19. Oktober 2009

Von Donnersmarck arbeitet möglicherweise mit Angelina Jolie.

Nach dem weltweiten Kritikererfolg von Das Leben der Anderen wurde der Oscar-prämierte Regisseur Florian Henckel von Dpnnersmarck mit Angeboten aus Hollywood überschüttet. Im März dieses Jahres entschied er sich dann endlich: Ein Thriller namens The 28th Amendment sollte es sein, mit Tom Cruise und Denzel Washington im Cast. Dieser Warner Bros.-Film solle davon handeln, wie der US-Präsident herausfindet, dass er auf der Todesliste eines Geheimbundes steht, welcher heimlich die Fäden hinter der US-Regierung zog.

Daraus wurde nichts. Stattdessen verhandelt von Donnersmarck derzeit mit dem kleinen, doch erfolgreichen Studio Spyglass Entertainment (The Sixth Sense, Per Anhalter durch die Galaxis, Wanted) und ist als Regisseur für den Thriller The Tourist im Gespräch. Der Dreh soll im kommenden Februar beginnen und Angelina Jolie würde (sofern von Donnersmarck die Regie übernimmt) als Hauptdarstellerin für das Remake eines französischen Films aus dem Jahr 2005 zur Verfügung stehen. Sam Worthington wäre laut Variety ihr Co-Star.

Die Geschichte handelt von einer Interpol-Agentin, die einen unwissenden amerikanischen Touristen verführt, um so an ihren Ex-Lover, einen gesuchten Schwerverbrecher, heranzukommen.

0 Kommentare:

Kommentar posten