Dienstag, 1. Juni 2010

Toy Story 3: Deutsche Schwimmbadtour

(entdeckt dank Mowgli)

In den USA tourt eine Cliffhanger-Schnittfassung von Toy Story 3 durch die Universitäten des Landes. Geniale Idee. Und was macht Disney in Deutschland, um auf die Fortsetzung der Spielzeug-Saga aufmerksam zu machen? Also, außer Promis zu casten...

Antwort: Man tourt unterstützt durch die Werbepartner Mattel, Panasonic und Sony Computer Entertainment bis Mitte August durch die Republik und macht dabei in rund 30 Schwimmbädern halt. Dort soll dann stets eine große Poolparty stattfinden, die verschiedene Aktionen für verschiedene Altersgruppen bereithält. Die jüngsten Besucher sollen sich an einem Hindernisparcour an Land versuchen, während Kinder und ihre Eltern zu einer Planschbeckendisco eingeladen werden (wie zur Hölle ich mir das auch immer vorstellen darf). Wer sich davon nicht angesprochen wird, kann sich an einem anpruchsvolleren Wasser-Hindernisparcour oder einem Zweier-Luftmatratzenwettrennen veruschen.

Für alle kleinen Mädchen wird außerdem Barbie höchstpersönlich einen Besuch abstatten. Panasonic und Sony stellen ebenfalls Aktionszelte zur Verfügung.

Mit der Tour geht es bereits in vier Tagen im Freibad Göppingen los. Sämtliche Termine sind unter www.wasseraction.de aufzufinden. Wer da hingeht, darf hier gerne einen Erlebnisbericht hinterlassen.

1 Kommentare:

Andi hat gesagt…

Das Werbeplakat finde ich übrigens klasse.

Die Idee stammt allerdings aus der Bild: Die haben gestern die Lena-Frisur auf unsere Fußballer gesetzt.

Kommentar posten