Mittwoch, 28. November 2012

Cate Blanchett im Gespräch für Disneys Realverfilmung von "Cinderella"


Heute in der Kategorie "Angekündigte Disney-Filme, die wir längst vergessen haben": Die Realverfilmung des Aschenputtel-Märchens, für die zwischenzeitlich Amanda Seyfried als Hauptdarstellerin im Gespräch gewesen sein soll. Laut The Wrap beginnt Disney derzeit damit, die Besetzungsliste festzulegen und trat unter anderem an Cate Blanchett heran. Die Oscar-prämierte Actrice sei dem Bericht nach die Studio-Wunschbesetzung für die Rolle der bösen Stiefmutter.

Das Drehbuch zum Projekt stammt ursprünglich von Aline Brosh McKenna (Der Teufel trägt Prada, Morning Glory), wurde aber von Chris Weitz (Der goldene Kompass) intensiv überarbeitet. Regie führt Mark Romanek, dessen Hollywooddebüt One Hour Photo Robin Williams von seiner finsteren Seite zeigte. Außerdem drehte er zahlreiche Musikvideos, darunter für Madonna, Linkin Park und Nine Inch Nails,

0 Kommentare:

Kommentar posten