Dienstag, 27. Januar 2009

Und nochmal Bruckheimer: Jerry spricht über "Prince of Persia", "Lone Ranger", "Der Zauberlehrling" und mehr

So schnell kann es passieren: Gerade erst die eine Meldung über Bruckheimer zu ende getippt, trudelt die nächste ein. Latino Review führte ein ausführliches Interview mit dem Produzenten von CSI, Armageddon, den Pirates of the Caribbean-Filmen und zahlreichen anderen Straßenfegern und Kassenschlagern.

Bruckheimer, dessen Filme allein im Kino bisher rund vier Milliarden Dollar einspielten, gab über seine kommenden Produktionen unter anderem folgendes bekannt:
  • Prince of Persia: The Sands of Time wird in seinen Actionszenen so genannte "Parkour"-Elemente enthalten. Parkour ist eine in Frankreich erschaffene Sportart, die rasantes Springen von Dach zu Dach und Wandsprünge beinhaltet. Es fand unter anderem seinen Weg in den Bond-Streifen Casino Royal und soll angeblich auch in der kommenden Tarzan-Realverfilmung vorkommen.
  • G-Force ist laut Bruckheimer ein Film für jede Altersklasse: "Wir haben die normalen Pups-Witzchen für die Kinder, aber es ist wirklich liebenswürdig und [im Film] ist auch jede Menge, sehr geistreicher Humor, der über die Köpfe der Kinder hinweggehen wird, den die Erwachsenen aber genießen werden." Ich denke - und hoffe inständig - dass Bruckheimer mit "Furz-Witchen" nur die "Güteklasse" gemeint hat, also leichte, dumme Kinderspäße, und nicht wirkliche Pupswitze. Der Humor für die Erwachsenen ist aber schonmal ansprechend - wird G-Force doch ein Actionspektakel voller Augenzwinkern? Ich werd's mir im Kino jedenfalls ansehen...
  • Bruckheimer verspricht für März einen G-Force-Trailer und einen für Der Zauberlehrling.
  • Über die Handlung verrät Bruckheimer auch endlich etwas: Nicolas Cage spielt einen Zauberer, der seit rund hundert Jahren durch die Welt reist, um seinen Lehrling zu finden. Jay Baruchels Figur zieht in einem New Yorker Zauberladen den Ring über, der nur dem geeignete Zauberlehrling passt... Nun müssen sich Cage und Baruchel zusammenraufen...
  • Bruckheimer engagierte Doug Miro und Carlos Bernard (The Great Raid - Tag der Befreiung und Prince of Persia) für das Drehbuch von National Treasure 3. Ob sie zusammen mit dem Duo Ted Elliott & Terry Rossio an dem Skript arbeiten werden, die vor kurzem noch für diesen Film angekündigt wurden, ist jedoch unklar. Ich hoffe es zumindest, da mit den beiden an Bord ein Aufwärtstrend innerhalb der Reihe gut möglich wäre.
  • The Lone Ranger wird vermutlich ein übernatürliches Element beinhalten. An diesem Projekt sind weiterhin, gemäß den ursprünglichen Ankündigungen, Ted Elliott und Terry Rossio als Autoren beschäftigt.
  • Pirates of the Caribbean 4 hat derzeit noch keine Story, da man sich noch darauf einigen muss, welche der vielen Ideen für diesen Film verwirklicht werden sollen.
Fazit: Ich will diesen Zauberlehrling-Trailer sehen! Sofort! Auf diesen Film kann ich mir bisher nämlich keinen Reim machen. Und mit Pirates 4 dürfen sie sich gerne viel Zeit lassen - gut Ding will Weile haben. Ganz besonders ein gutes Ding, auf dem so hohe Erwartungen meinerseits lasten.

1 Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Jetz ma ohne Scheiß... der sieht wirklich aus wie Chuck Norris!

Kommentar posten