Dienstag, 21. Juli 2009

Comedystreet XXL

Kurz und knapp: Da ist ja wohl was schiefgelaufen. Die doppelt so lange Primetime-Variante von Simon Gosejohanns schnell geschnittener, anarchischer Straßenversion einer "Versteckte Kamera"-Show nimmt das Erfolgsrezept des Spätabendkults und wirft es über den Haufen.

Die Streiche werden nun viel zu lange erklärt und zu lange laufen gelassen und Gosejohanns hölzerne Zwischenmoderationen unehmen gemeinsam mit einer langatmigen, dämlichen Zwischenanimation den letzten Schwung aus dem Format.
Dass man das Format nimmt und die bekannten Straßenalbereien (wie etwa ein schreckhafter Goth-Kerl und ein mit Frauen rummachender Chauvi) durch aufwändigere Streiche ergänzt, mag ja noch in Ordnung sein, doch dass diese in ihrer Ausführung viel zu zahm und pointenlos sind, lässt einen die alten Fremdschähmaktionen auf der Straße zurückwünschen.

Die alte Comedystreet hatte auch nicht die größte Gagtrefferquote im deutschen Fernsehen, aber dank ihres schnellen Schnitts hatte sie eine besonders hohe Gagdichte, was in der aufgeblähten XXL-Variante der Vergangenheit angehört. Das einzige Highlight der Premierenfolge war das Interview mit Motörhead-Frontmann Lemmy, welches Gosejohann in der Rolle des verweichlichten, piepsstimmigen Muttersöhnchens führte, der kurioserweise ein waschechtes Metal-Outfit trägt. Bezeichnenderweise war das Interview allerdings nur dank der obercoolen Antworten von Lemmy witzig (Simon: "Ich finde es eklig, Mädchen zu küssen." Lemmy: "Dann versuch's mit einer Ziege!") und nicht etwa wegen Simons lahmen, die Grundidee dieses Interviews völlig überreizenden Fragen.

Fazit: Bei Comedystreet XXL wird in die doppelte Laufzeit die halbe Menge an Gags wie in der Original-Comedystreet untergebracht. Den Rest der Zeit füllt man mit der unnötigen Erklärung der offensichtlichen Streiche und Langatmigkeit. Enttäuschend.

Siehe auch:

4 Kommentare:

Bookmark hat gesagt…

Trifft die Sache auf dem Punkt. Comedystreet XXS im Vergleich zum ursprünglichen Format wäre wohl zutreffender gewesen... leider.

Cloud hat gesagt…

Ich sehe das ähnlich. Habe mich auf die neue Staffel gefreut - und dann sowas.

Nani hat gesagt…

kann ich nur zustimmen. normalweise schau ich Comedystreet sehr gerne, aber im xxl format ist die sendung echt zum abgewöhnen und total nervig -.-

Anonym hat gesagt…

lol

Kommentar posten